Frage von biskaya, 3.268

Gähnen beim Sport, wie kann das sein?

Manchmal beim Joggen, Fahrradfahren oder auch anstrengendem Spinning muss ich gähnen. Woher kommt denn sowas? Gähnen zeugt ja eigentlich von Sauerstoffmangel, wenn ich richtig liege.

Antwort
von dinska, 3.268

Sicherlich atmest du falsch und zu flach. Aber du solltest dem nicht soviel Beachtung schenken, wenn es nur manchmal ist. Mir passiert das auch manchmal, wenn ich abends Dehnungsübungen mache und wenn wir im Chor beim Einsingen Gähnübungen machen, dann komme ich nicht so leicht davon wieder los. Gähnen ist auch ansteckend und kann ein Reflex sein.

Antwort
von gerdavh, 3.051

Hallo, wenn Du während des Sports Gähnen musst, atmest Du falsch!! Ich habe Dir mal einen Link reingestellt, wo erklärt wird, wie man am besten bei verschiedenen Sportarten atmen sollte

http://www.netzathleten.de/Sportmagazin/Richtig-trainieren/Die-richtige-Atmung-b...

lg Gerda

Antwort
von walesca, 2.436

Hallo biskaya!

In Deinem Fall wird es wohl an einer falschen Atemtechnik bei Anstrengungen liegen. Aber Gähnen ist nicht immer ein Zeichen von Sauerstoffmangel. Mir geht es oft beim Lungensport auch so. Ich habe mal die Übungsleiterin darauf angesprochen. Die sagte mir, das könne auch ein Ausdruck von Langeweile oder Eintönigkeit sein. Wenn man immer dasselbe tut und nur wenig Abwechslung dabei ist, dann kann das durchaus auch zum Gähnen führen. (Ich muss beim Lungensport auch wirklich immer nur bei den üblichen Standardübungen gähnen!) Versuch ggf. auch mal mehr Abwechslung in den Trainingsablauf zu bringen.

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community