Frage von Mimmi1986, 82

Fußsohle brennt nach wenigen Stunden laufen

Hallo!

Sobald ich meine Schuhe morgens anziehe und zur Arbeit gehe, fange schon bald meine Fußsohlen an zu brennen - egal welche Schuhe ich anziehe. Das ist täglich so und ich weiß nicht, was Abhilfe schaffen könnte. Was kann die Ursache sein? Wie kann man das behandeln?

Danke.

Lg Mimmi

Antwort
von dinska, 77

Ich würde dir raten deine Füße regelmäßig einzuölen. Ich habe sehr gute Erfolge mit normalen Rapsöl, da gebe ich auf 100ml 50 Tropfen Teebaumöl und 30 Tropfen Lavendelöl dazu, früh und abends reibe ich meine Füße und Nägel damit großzügig ein. Probiere es mal aus, vielleicht hilft es ja.

Antwort
von gerdavh, 72

Hallo, nun weiß ich nicht, welche Art von Schuhen Du zu Hause hast. Ist das auch so, wenn Du auf Ledereinlegesohlen läufst? Ich denke mal, Du hast eine Allergie - schau mal in Deine Schuhe, ob da überall Synthetikeinlagen drin liegen. Und was ist mit Sandalen, z.B. TEVA? Meinen Füßen geht es am allerbesten in Holzschuhen, also Clocks. Es könnte natürlich auch an den Strümpfen liegen, hast Du Baumwollsocken oder Synthetik an den Füßen. Meine Füsse brennen z.B., wenn ich meine Kompressionsstrumpfhosen anziehe, liegen deshalb schon seit einiger Zeit im Kleiderschrank. lg Gerda

Kommentar von Mimmi1986 ,

Hallo gerdavh,

ich habe in den meisten meiner schuhe ledereinlegesohlen drin und ich trage feinstrumpfsöckchen... könnte das vll an den söckchen liegen meist du? auf die kann ich aber eigentlich schlecht verzichten, denn ohne bekomm ich blasen. :-/

lg

Kommentar von gerdavh ,

Das könnte sein, das kann ich Dir jetzt schlecht sagen. Das ist schon richtig, dass man z.B. in Pumps ohne Söckchen Blasen bekommt. Probier es doch mal mit ganz dünnen Baumwöllsöckchen, ob es dann besser wird. Ich persönlich bekomme seit neuestem bei Feinstrumpfhosen und Synthetiksocken immer heiße, brennende Füße. lg Gerda

Kommentar von Mimmi1986 ,

werd's mal probieren, danke. und wenn es nicht hilft, such ich mal einen doktor auf...

Antwort
von walesca, 63

Hallo Mimmi1986!

Vielleicht liegt es gar nicht an den Schuhen, sondern ggf. an leichten Fußfehlbildungen. Bitte schau mal in diesen Tipp. Vielleicht hilft es Dir ja weiter. Du kannst auch mal versuchen, mit einem Igelball die Durchblutung unter den Füßen zu aktivieren. Vielleicht wird es ja damit besser!?!? Probier es einfach mal aus.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/staendig-schmerzen-in-den-fuessen-das-muss-...

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von Mimmi1986 ,

Dann müsste ich damit wohl mal zum Arzt und schauen lassen, ob ich eine Fehlstellung hab... ohje...

Danke schon mal.

Kommentar von walesca ,

Aber geht bitte nicht zu irgendeinem Arzt oder Orthopäden. Besser wäre es, gleich in ein spezialisiertes Fuß-Zentrum zu gehen! Das ist auch nichts anderes als jeder andere Arztbesuch, nur kennen die sich viel besser damit aus als jeder Orthopäde, der so etwas in seiner Ausbildung gar nicht lernt!!! LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten