Frage von EinMensch, 20

Fußknöchelknubbel???Was Könnte es sein???

Also ich habe da mal ne frage und mir wurde bis jetzte nicht wirklich geholfen und ich wollte mal wissen ob jemand eine IDEE hätte was das villeicht sein könnte

Bin 19 Jahre Alt (Fals das eine Rolle Spielt)

Und zwar habe ich vor 1-2 Jahren Mal einen schmerzenden Knubbel gehabt und bin zum artzt welcher dan sagte es sei eine Schleimbeutelentzündung.Der Knubbel ist so Groß Wie eine Murmel und auch recht fest und sitzt direkt an meinem Fußknöchel da er dan nach 1 woche nicht mehr schmerzte hatte ich mir nix dabei gedacht und jetzte hatte ich vor 1 woche sehr starke schmerzen dan der gleichen stelle und bermerkte das der Knubbel ja immer noch da ist.Diesma is er So Groß wie Eine Große Murmel und es sind starke schmerze die teilweise leicht an der wade oben zu spüren sind und über die ganze betreffende stelle+ umkreis gehen.Und Manchma wird der fuß auch leicht taub und kalt habe ich das gefühl.Und dan gibt es auch mal momente wo ich nur schmerzen habe wen ich ihn bewege.Die schmerzen waren so stark vorgestern das ich ins krankenhaus ging und ich wurde von einer station zur anderns geschickt und sie sagten nur mach voltaren drauf wir dürfen das nicht untersuchen sie müssen zu einem niedergelassenen radiologen .Ich bin recht sauer deshalb da ich mich nicht Ernst genommen fühle

Würde mich sehr über ihre Meinungen Freuen Also Vermutungen und Mir is Klar das ich zum artzt muss ich habe auch schon einen Termin ich will nur sichergehen das mir nicht der Fuß abstirbt über nacht oder dergleichen da der Termin noch lange dauert.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 20

Hallo, eine Diagnose hast Du ja bereits - eine Schleimbeutelentzündung (Bursitis). Dass die Dich im Krankenhaus weggeschickt haben, wundert mich nicht. Eine Schleimbeutelentzündung ist zwar schmerzhaft, aber noch lange kein Grund, Dich stationär aufzunehmen und ein Krankenhaus darf nicht einfach eine Untersuchung anberaumen, wenn Du nicht stationär aufgenommen wurdest. Das ist der normale Ablauf in Krankenhäusern. Geh am Montag zum HA und lass´ Dir eine Überweisung für den Radiologen geben. Ich stelle Dir mal einen Link rein über Schleimbeutelenzündung

http://www.med-kropp.de/7-97-483-Schleimbeutelentz%C3%BCndung-%28Bursitis%29.htm...

Du musst den Fuss kühlen und schonen! Voltaren ist ein reines Schmerzmittel, das würde ich nur im schlimmsten Fall auftragen, sonst dämpft es den Schmerz und Du belastest den Fuss evtl., obwohl das nicht sinnvoll wäre. Da es sich um eine Entzündung handelt, dürfte Dir Wobenzym gut helfen, gibt es in jeder Apotheke. Alles Gute. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Hier noch ein Link über Wobenzym

http://www.wobenzym.de/de/sortiment/wobenzym-plus/

Kommentar von Hooks ,

gerda, Voltaren ist nicht nur gegen Schmerz, sondern auch gegen Entzündung. Aber Du hast recht, wenn der Schmerz gedämpft wird, überlastet man sich schnell. Am besten Voltaren drauf und dann mit einem Buch o.ä. ins Bett :-)

Antwort
von Hooks, 13

Na, so schnell stirbt der Fuß nicht ab. Du mußt Dir mal klarmachen, daß es da in der Gegend nicht viel Weichteile gibt, wo eine Schwellung sich ausbreiten könnte, darum tut das immer gleich so weh, weil es irgendwo draufdrückt.

Gegen Entzündungen hilft es auch gut, wenn man Quark (Magerquark, den großen Topf aus dem Supermarkt oder Discounter) in einem Waschlappen (Handschuh) auflegt, einfach 1 EL voll Quark reintun, vorher den Lappen nach außen umklappen, damit es nicht so Schweinerei gibt an den Rändern. Dann zurückklappen, den Quark plattdrücken und auflegen, nach 15 min wenden, dann neuen Quark nehmen, der zieht Gifte raus.

gegen Mittelohrentzündung hilft ein Säckchen mit feingeschnittenen Zwiebeln aufgelegt (Taschentuch mit Gummi drum) gegen Schmerzen und gegen Entzündung. Das könntest Du an Deinem Fuß auch mal probieren. Mußt Du mal sehen, wie Du das befestigst; evtl eine große Socke drüber, aber die Zwiebeln dürfen nicht warm werden. Sonst staut sich die Hitze zurück, und das kann die Entzündung verschlimmern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community