Frage von neeve, 5

Für wen sind Listerien gefährlich?

Letztens gab es ja einen Fall in dem ein Lebensmittelhändler Käsesorten wegen des Verdachts auf Listerienbefall zurückrief. Sind die Symptome die Listerien hervorrufen können eigentlich mit denen einer Salmonellenerkrankung vergleichbar? Gibt es denn Personengruppen die gegenüber Listerien besonders gefährdet sind?

Antwort
von flows, 5

Das Immunsystem der meisten Menschen kommt mit den Erregern gut zurecht, eine Infektion bleibt häufig unbemerkt. Die Symptome einer Listeriose ähneln denen einer Grippe: Es kann zu Fieber und Muskelschmerzen kommen, seltener auch zu Durchfall oder Erbrechen. Gefährlich sind Listerien vor allem für Babys, Senioren und Menschen mit Immunschwäche: Bei ihnen kann die Infektion dazu führen, dass sich Gehirn oder die Hirnhaut entzünden. Die Erreger können auch andere Organe befallen und sich weiter im Körper ausbreiten, sodass es zu einer Blutvergiftung kommt, die tödlich enden kann. Auch Schwangere zählen zu den Risikogruppen: Die Infektion kann sich auf das Kind übertragen und zu Früh- oder Totgeburten führen. Quelle: http://www.stern.de/gesundheit/rueckruf-wegen-bakterien-so-gefaehrlich-sind-list...

Antwort
von walesca, 4

Hallo neeve!

Bitte schau mal in diesen Link hinein. Ich glaube, da findest Du alle Antworten dazu.

http://www.ugb.de/forschung-studien/listerien-bakterien-mit-gefaehrlicher-wirkun...

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten