Frage von FoxHound, 3

Fühl mich nicht zu gut aber auch nicht zu schlecht. Was kann das sein?

Hallo zusammen! Seit Montagmorgen habe ich das Gefühl ich hätte einen Tennisball verschluckt. Habe schmerzen beim Schlucken auch so im Hals gehabt, aber nur auf der linken Seite unter der..(Wangenknochen?) kann´s schlecht beschreiben. Bin dann zu Arzt, weil mir das auf dauer zu unangenehm war.

Naja er konnte nichts finden. Er meinte er könne nicht so weit Links gucken. Er hat mir dann Halschmerztabletten mitgegeben. Diese haben aber lediglich meinen Mund betäubt aber nicht die linke hals Seite. (zusatz: vor 2 Wochen hatte ich das mit dem Hals schon mal, war dann aber wieder weg) Naja im laufe des Tages hatte ich dann Kopfschmerzen und Ohrenschmerzen(auf der linken Seite)

Als ich dann nach der Arbeit zu Hause war, hatte ich so eine dauer Übelkeit und war auch blass. Aber ich konnte mich nicht übergeben so gern ich es getan hätte. Hatte dann noch leicht erhöhte Temperatur für meine Verhältnisse.

Habe dann Abends vor dem zubet gehen einen Ibu 600 genommen. Und nun ist es so, wenn ich leichte Arbeiten machen z.b vorhin habe ich geputzt und Wäsche gemacht das mir dann wieder schlecht und heiß wird.. was eigentlich so nie der Fall ist.

Kennt jemand so etwas und weiß was dagegen Hilft? Oder sollte ich noch einmal zum Doc gehen?

Lieben Dank für die Antworten

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Immanuel, 1

Ich würde nochmal zum Doc gehen und das untersuchen lassen. Vielleicht kann ein Ultraschall von der Stelle gemacht werden?! Bis dahin solltest du anstrengende Arbeiten meiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community