Frage von sausewind, 349

Frauenkondom - hat jemand Erfahrungen damit?

Ich habe von einem Frauenkondom gelesen und überlege, mir so etwas zuzulegen. Vorab würde mich jedoch interessieren, ob das wirklich etwas nützt - bzw. ob einem dabei nicht alle Lust vergeht :-). Spürt man das nicht unangenehm? Gleitet der Penis dann überhaupt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rappelkiste, 349

Da ich keine Pille und keine Spirale vertrage, benutze ich die ab und zu (in Abwechslung mit meinem Mann, der auch Kondome verwendet).

Es ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, das Ding, weil der äußere Ring außerhalb der Scheide bleibt. Aber mit einem verständnisvollen Partner ist das kein Problem. Das Kondom ist mit einem Gleitmittel versehen, also ist auch das kein Problem. Im Bedarfsfall kannst du ein zusätzliches Gleitmittel verwenden (aber nur ein wasserbasiertes, damit die Oberfläche des Kondoms nicht angegriffen wird).

Du kannst das Teil schon bis zu 8 Stunden vor dem GV platzieren. Danach muss es aber schnell raus. Dazu den äußeren Ring zusammendrücken, ein paar mal um die eigenen Achse drehen (sperrt die Spermien ein) und dann herausziehen. Ich finde es ganz praktisch, man hat als Frau trotzdem seinen Spaß (man fühlt genug dabei) - und die "Sauerei" hinterher ist auch erledigt ;-).

Antwort
von Lyarah, 323

Persönliche Erfahrung mit den neuen Frauenkondomen habe ich nicht. Die sind natürlich ziemlich praktisch, weil sie - neben dem Schutz vor Schwangerschaften - auch einen gewissen Schutz gegen übertragbare Krankheiten bieten.

Ich habe (weil ich die Pille nicht vertragen habe) jahrelang mit einem Diaphragma verhütet (http://de.wikipedia.org/wiki/Diaphragma_%28Empf%C3%A4ngnisverh%C3%BCtung%29). Zum einen ist das zur mehrmaligen Benutzung geeignet (im Gegensatz zum Frauenkondom, was nach jedem Mal weggeworfen wird), zum anderen ist die Scheide innen nicht ausgekleidet und voll empfindungsfähig (weiß nicht, wie das mit einem Frauenkondom ist).

Man muss natürlich sehr diszipliniert sein und auch immer ein Verhütungsgel verwenden, aber dann klappt es sehr gut. Ich hatte jedenfalls keine "Ausrutscher" damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten