Frage von RedBlood, 187

Frage zur Netzhautablösung????

WICHTIG: Meine Fragen sind ernst gemeint vielleicht bin ich ein Hypochonder doch meine Fragen meine ich auch ernst!!! ___________________________________________________________

Ich hätte einige Fragen zur Netzhautablösung!

  1. Ich sehe immer wieder Blitze aber nur 2-6 am Tag eher Abends! Weitere Symptome wie die Punkte oder den Mücken oder der Wand kommen bei mir nicht vor!

  2. Wie lange dauert es bis die Netzhautablösung massive Auswirkungen hat? wie Blindheit (Ich hätte das ganze mit den Blitzen dann seit ca 7-8 Tagen und schmerzen habe ich auch keine!

  3. Muss eine Netzhautablösung zur Blindheit führen?

  4. Wenn man Blind ist kann man dies dann auch wieder Wegbekommen (also nur vorrübergehend Blind sein)

  5. Ist man dann auf beiden Augen Blind??

  6. Wenn ich es habe ist es dann schon zu spät?

  7. Von was kommt das ganze denn überhaupt?? Kann mir echt nicht vorstellen dass ich das habe! Sehe ja auch sehr gut und Weit!

  8. Was bedeutet Kurzsichtig? Dass man nicht weit sieht?

  9. Woran erkennt man ob man eine Netzhautablösung hat oder erkennt das nur der Arzt damit meine ich kann ich das ganze sehen wenn ich das haben sollte?

So das waren jetzt viele Fragen ich glaube aber dass ich die letzte Frage darüber nicht aussagekräftig gestellt habe! Ich habe diese Blitze wirklich! Ich hoffe ihr versteht es? Was ich auch noch habe hatte ich allerdings schon mitte August habe ich immer wieder Ich vermute aber dass das Müdigkeit ist Ich mache meine Augen leicht zu also ich sehe schon noch alles!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo RedBlood,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Haut

Antwort
von Akka2323, 176

Mein Mann hatte das im Urlaub in der Türkei. Der ADAC hat sich dann sofort um ihn gekümmert, er ist vorzeitig nach Haus geflogen und hier in eine Augenklinik gekommen. Die haben das wieder in Ordnung gebracht und jetzt ist alles wieder gut. Alle waren aber sehr besorgt wegen der Blitze. Sie traten vor allem in der Dämmerung auf. Gehe lieber sofort zum Augenarzt. Wenn es nichts ist, bist Du dann beruhigt. Wir hatten jedenfalls viel Stress wegen der blöden Blitze.

Antwort
von bethmannchen, 153

Na, mal wieder im Internet nach Krankheiten geforscht??? Wann suchst du dir endlich ein vernünftiges Hobby, statt dir alle möglichen hätte, könnte, würde einzurefen?

  1. Die sieht jeder mal. Im Dunkeln Husten oder Niesen, und schon sieht man Sterne bzw. Funken oder Blitze

  2. Dieses Blitze sehen ist kein bestimmtes Krankheitszeichen

  3. Ohne Netzhaut ist man blind, und die muss schon am Augenhintergrund fest sitzen.

  4. Blindheit ist etwas endgültiges, da wächst nichts mehr nach.

  5. Eine Netzhautablösung fürt zur Erblindung des betroffenen Auges.

  6. Man kann die sich ablösende Netzhaut wieder am Augenhintergrund befestigen. Das wird mit Laser gemacht

  7. Nein, du hast keine Netzhautablösung, sonst würdest du nicht vernünftig gucken und im Internet nach allen möglichen Krankheiten suchen können. Außerdem bist du dafür viel zu jung. So etwas beginne in der Regel nicht vor dem 50. Lebensjahr, und betrifft dann auch nur eher extrem kurzsichtige Menschen.

  8. Kurzsichtig bedeutet, dass das Auge "zu lang" ist. Dann ist die Netzhaut zu weit hinten, und der Punkt an dem das Bild gebündelt wird damit zu weit vorn. Kurzsichtige können im Nahbereich noch sehr gut sehen, z.B. lesen, aber je weiter ein Gegenstand entfernt ist, desto unschärfer wird er wahrgenommen.

  9. Eine Netzhautablösung kann man selbst erst dann erkennen, wenn es fast zu spät ist. Dann fallen bereits Gesichtsfelder aus.

Wenn du genau wissen willst, was mit deinen Augen los ist, geh zu einem Augenarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community