Frage von Elpadron, 10

frage zu staubbelastung Wenn viele Leute über eine trockene Fläche mit ganz normalen Steinen laufen , kommt es zu einer großen Staubwolke. Ist es gefährlich?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Fischkopp, 10

Hallo Elpadron,

es kommt ganz darauf an, um welchen Staub es sich handelt. Gefährlich sind mikroskopisch kleine Quarzstäube. Sie können sehr tief in die Lunge eindringen und aufgrund ihrer Struktur - spitz, zackig- sich festsetzen und so die Staublungenkrankheit - Silikose - verursachen. Normaler Straßenstaub - rundliche Form - setzt sich meist in den oberen Luftwegen ab und wird abgehustet. Hiervon geht nur eine geringe Gefahr aus.

Mit freundlichen Grüßen! Fischkopp

Antwort
von Lexi77, 8

Hallo!

Also ehrlich gesagt verstehe ich deine Frage nicht so richtig...

Es muss schon sehr staubtrocken sein, damit Leute beim normalen Laufen über Steine eine "große Staubwolke" hervorrufen (was verstehst du unter groß?). Anders sähe das vielleicht aus, wenn die über einen Feldweg oder eine unbefestigte Straße laufen würden, wenn es 3 Wochen nicht geregnet hat. Dann könnte es eher zu einer Staubwolke kommen, allerdings nicht zu einer großen. Ich kenne das halt hier in der Gegend, wenn Trecker über Feldwege fahren.

Wobei so eine Wolke bei normalem Laufen eher nicht entsteht, vielmehr, wenn man entweder zügig durchfährt oder extrem rumschlufft und die Füße nicht gescheit hochhebt.

Ich wüsste aber nicht, was daran gefährlich sein sollte. Dann müsste ich und ganz viele meiner Bekannten schon massive Probleme haben. Denn wir machen z.B. regelmäßig bei Schützenfesten Musik und gehen da natürlich mit dem ganzen Schützenzug (d.h. viele Menschen, Pferde und Kutschen) auch über trockene Wege, manchmal sogar trockene Feldwege. Und wenn man dabei Musik macht, atmet man ja sogar noch intensiver. Dann müssten ja alle Musiker, die bei Straßenumzügen mitgehen, Probleme haben oder an der Lunge geschädigt sein... Aber das hat nie ein Problem gegeben. Eigentlich habe ich dann aber auch noch nie eine riesige Staubwolke gesehen...

Mach dir also einfach keinen Kopf deswegen und genieße Spaziergänge an der frischen Luft!

Viele Grüße, Lexi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten