Frage von betmann, 41

Frage zu Benzos un Neuroleptika - bitte ernst nehmen!

Ich hatte einen Selbstmordversuch (ich habe nicht vor es zu wiederholen, ich habe daraus gelernt!!! Es interessiert mich nur brennend!) mit ca. 30 Benzo und 20 NL Pillen. Mein Ziel war einzuschlafen, den Rest will ich nicht erwähnen, jedoch wurde ich nicht einmal müde, obwohl mich normalerweise eine schon schläfrig macht. Warum wurde ich nicht müde? War das eine Abwehrreaktion meines Körpers oder wirken die einfach anders wenn man überdosiert? LG

Antwort
von gerdavh, 41

Hallo, wenn Du Dich im nachhinein damit beschäftigst, warum Du noch nicht tot bist, empfehle ich Dir dringend regelmäßige Besuche bei einem Psychotherapeuten. Es ist doch völlig egal, warum die Tabletten nicht die gewünschte Wirkung gezeigt haben. Aber allein die Tatsache, dass Du darüber nachdenkst, gibt mir zu denken. Ich werde Dir bestimmt nicht aufzeigen, was da in Deinem Körper passiert war, vielleicht probierst Du es doch noch mal aus. Du brauchst meiner Ansicht nach dringend Hilfe. lg Gerda

Kommentar von kreuzkampus ,

Ich verstehe nicht, daß diese Frage nicht gelöscht wurde.

Kommentar von betmann ,

Ich werde es ganz bestimmt nicht noch einmal versuchen, ich habe daraus gelernt und beginne auch in Kürze meine Therapie. Trotzdem interessieren mich die körperlichen Hintergründe.

Antwort
von bountyeis, 40

keine Ahnung, weshalb das passiert ist. Suizid mit Nl ist äußerst unangenehm, weil bei vollem Bewußtsein die Atemlähmung eintritt und du ungefähr 10 - 15 Minuten Todeskampf hast, aber weshalb du nicht drauf reagiert hast - hmmmm

Kommentar von betmann ,

Ja, ich weiß, ich nahm diese nur als Zusatz zu den Benzos um tiefer einzuschlafen, ja war wohl echt ein Wunder meines Körpers...

Antwort
von Senfbrot, 36

Bitte such dir professionelle Hilfe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community