Frage von Leolospot12345, 11

frage hallo hilfe bitteeeeeeeeeeeeeeeeeee

Ich habe Fasikulationen überall verstreut vorallem am oberkörper, immer wenn ich etwas anspanne zb. Arm ganz stark anspanne dann zuckt ein Muskelbündel. zb der bizeps oder wenn wenn ich der rücken anspanne zuckt es auch am rücken jetzt weiss ich nicht sind das Myoklonien

wie hier?

http://books.google.ch/books?id=YRcr4LPYL-wC&pg=PA242&lpg=PA242&dq=a...

Support

Liebe/r Leolospot12345,

bitte achte auf deinen Umgangston. Dein Fragetitel ist nicht sehr höflich formuliert. Ich denke nicht, dass potentielle Antwortgeber Lust haben, auf eine Frage zu antworten, wenn der Fragesteller mit der Tür ins Haus fällt.

Darüberhinaus gewöhne dir auch bitte an, einen aussagekräftigen Fragetitel zu wählen, da man dann besser auf deine Frage eingehen kann.

Herzliche Grüsse

Kai vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von dinska, 5

Das kann ein nervliches Problem sein, aber es kann auch von Verspannungen herkommen. Ich würde dir mal Essigbäder oder auch Sauna empfehlen. www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad . Weiterhin könntest du progressive Muskelentspannung machen, kann man gut nach einer CD ausführen und erlernen. Anfangs sollte man das täglich machen, drei Wochen lang, dann einmal die Woche und später nur noch nach Bedarf.

Antwort
von StephanZehnt, 5

Hallo L..,

im Normalfall sind Myoklonien eine Form von Zuckungen neurologischen Ursprungs die zu einer Bewegung einer Extremität führen. Sie können völlig harmlos sein z.B. Einschlafzuckungen. Sie können aber auch auf eine schwere Erkrankung hinweisen! Nun dann müsste man die Ursache finden.

Bei Faszikulationen sind zwar sichtbare Zuckungen sichtbar führen aber nicht zu einer Bewegung der Extremität.

Nun ist das Alles ein sehr weites Feld wie man hier nachlesen kann

http://books.google.de/books?id=VXunBWzIlxwC&pg=PA48&lpg=PA48&dq=Fas...

Eine Art Zusammenfassung kann man bei netdoktor.de nachlesen unter Symptome Muskelzucken. Es ist da sehr sehr gut beschrieben.

VG Stephan

,

Kommentar von StephanZehnt ,

Berichtigung - unter Faszikulationen - da sollte es besser heißen (Bei Faszikulationen sind zwar die Zuckungen sichtbar ....... )Sorry

https://www.google.de/search?tbm=bks&hl=de&q=Faszikulation+

Antwort
von pferdezahn, 4

Hui, ich wusste noch gar nicht, dass man neuerdings >bitte< mit 19 "e's" schreibt. Du meinst sicherlich -Fszikulation-. Dies ist ein harmloses Muskelzucken und kann bei jedem gesunden Menschen Mal auftreten, meist durch einen unsteten und stressigen Alltag. Ebenso kann es auch krankhaft (meist durch Nerven) bedingt sein. Anbei ein Link, da kannst Du dich Mal ein bisschen schlaumachen.- http://de.wikipedia.org./wiki/Faszikulation

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community