Frage von Hedwich, 18

Fortbildung im Gesundheitswesen?

Hallo alle zusammen,

ich würde gerne eine Fortbildung im Gesundheitswesen durchführen, weiß jedoch noch nicht so recht was genau. Habt ihr irgendwelche Ideen was man machen könnte? Am besten etwas das unverbindlich ist. Ich habe zwar schon einige Erfahrungen in diesem Bereich, mache es aber nicht beruflich. Das heißt es wäre eher für meine eigenen Zwecke, weil ich ungern jedes mal einen Arzt aufsuche und eher auf Hausmittelchen etc. setze.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Hedwich,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Bildung

Antwort
von Winherby, 13

Mach doch eine Ausbildung zum Heilpraktiker. Da gibt es sehr verschiedene Fachrichtungen, nicht nur die oft geschmähte Homöopathie. 

Aber Du lernst vor allem die Basics in Anatomie, Physiologie und Pathologie. Wenn man dieses Basiswissen hat, kann man im Krankheitsfall schon sehr viel ableiten und entsprechend "therapeutisch" vorgehen. 

Vor allem kann man dann auch besser einschätzen, wann man in die Hände eines Arztes gehört, statt selbst an sich rumdoctern und etwas zu verschleppen. LG

Antwort
von DieBandscheibe, 5

Deinen Möglichkeiten sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Soweit ich es verstanden habe ist es ja eh für deine privaten Zwecke. Wenn du mich fragst, würde ich erstmal verschiedene Themen mir anschauen und dann mich auf etwas konzentrieren.

Ich persönlich habe zum Beispiel sehr viel Freude an der Aromatherapie gefunden. Habe schon längere Zeit großes Interesse an diesem Thema und habe mich auch deshalb für ein Fernstudium in diesem Bereich entschieden. 

Das Gute daran ist, dass dieses Fernstudium jeder absolvieren kann. Auf https://www.wuu.de/fernkurse/persoenlichkeit-und-gesundheit/aromatherapie.html dieser Seite findet man alle nötigen Informationen zu diesem Fernstudium.

Bin noch relativ am Anfang, aber habe jetzt schon einiges gelernt wie man mit gewissen ästhetischen Ölen umzugehen hat, dass ich auch mal den Abend einfach gemütlich verbringen kann. Auch bei kleineren Krankheiten wie einer Erkältung oder ähnlichen, kann ich mir nun selbst weiterhelfen und muss nicht direkt zu Medikamenten greifen.

Schau dir also wirklich mehrere Gebiete an und wer weiß, vielleicht kommt ja ein Fernstudium der Aromatherapie für dich ebenfalls in Frage ;-)

Antwort
von Pladin, 8

Dieser Bereich ist echt riesig. Es ist schwer dir eine ordentliche Empfehlung abzugeben, wenn du selbst nicht wirklich weißt was du willst.

Sollte es Humanmedizin sein um Diagnosen zu stellen oder sollte es in Richtung Physiotherapie gehen um bei Gelenk- und Muskelschmerzen dies besser zu beurteilen?

Ansonsten kannst du dir ja selbst ein paar Bücher über Allgemein Medizin o.ä. besorgen und einfach mal selbst lesen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten