Frage von Danajil, 16

Folgen bei osteonekrose im talushals..?

Hallo zusammen

Ich hatte vor über einem Jahr einen schweren Unfall. Dabei brach der Talushals und wurde in zwei Ops mittels Schrauben fixiert, diese wurden in einer dritten OP vor etwa 5 wochen wieder entfernt.

Da der Bruch nicht vollständig schmerzfrei war, wurde ein Jahr nach dem Unfall ein CT und danach ein MRT gemacht. Dabei wurde eine Osteonekrose im Talushals an der äusseren Seite festgestellt. Diese nekrose verursacht Schmerzen. Die Ärzte wissen nicht weiter, ausser eine Versteifung des Gelenks.

Hat jemand Erfahrungen oder Tipps was ich tun kann um Etwas Schmerzfreier durch die Welt zu gehen?

Teilweise sind die schmerzen so stark, das ich nicht laufen kann.

Danke vielmals!!

Antwort
von DrPille, 11

Ich kann hier nicht wirklich helfen, habe aber mehrfach die Erfahrung gemacht, dass bei Schmerzen und Knochen die Gabe von Vitamin D 3 hilft. Hört sich erst einmal seltsam an, aber es hilft. Nicht jedes Vitamin D 3 wurde gut vertragen. Gute Erfahrungen habe ich mit Vitamin D loges 5.600 i.E. gemacht.

Du kannst ja mal den Vitamin D 3 Spiegel deines Blutes bestimmen lassen.

Gute gute Besserung und viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community