Frage von mainau 20.10.2009

Flimmern vor beiden Augen - Ist das bedenklich?

  • Hilfreichste Antwort von myslife 20.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das kann viele Ursachen haben. Blutdruck zu niedrig, dann hätte hinlegen/Beine hoch legen helfen müssen. Es kann auch eine Vorstufe zu Migräne gewesen sein, insbesondere wenn du danach Kopfschmerzen bekommen hast. Es könnte aber auch etwas ernsteres gewesen sein ( in Abhängigkeit von deinem Alter und Risikofaktoren kann es auch eine TIA gewesen sein http://de.wikipedia.org/wiki/Transitorische_isch%C3%A4mische_Attacke ), weshalb du mit einem Arzt sprechen solltest.

  • Antwort von vitamindoktor 21.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wahrscheinlich ist es das beste, wenn du zum Arzt gehst. 30 Minuten ist schon ziemlich lang! Wenn dein Arzt es für unbedenklich hält, dann ist es ja prima! Aber spätestens wenn es nochmal auftritt würde ich an deine Stelle auf genaue Untersuchungen bestehen!

  • Antwort von waldino 20.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da kann es die verschiedensten Gründe geben. Wichtig ist, ob es ein einmaliges Ereignis war oder wiederholt aufgetreten ist.

    Ob aufwendige Tests notwendig sind , sollte ein arzt entscheiden.

    Frage: Welche Speisen, Getränke, Medikamente, Drogen usw. 12h vorher eingenommen ? Irgendetwas geraucht ?

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!