Frage von Ruezgar, 161

Fistel weiße Substanz

Vor 2 Wochen wurde mir eine Fistel am Steißbein entfernt. Die wund wurde offen gelassen, damit sie heilen kann. Wasche sie jeden tag zwei mal aus und wechsle den Verband. Nun hat sich eine weiß-gelbliche Substanz im inneren gebildet und nun wollte ich fragen ob das schlimm ist?!

Antwort
von schanny, 161

Ist die Fistel tamponiert worden? Dann könnte es sich um Gewebereste handeln. Am besten fragen Sie mal beim Operateur nach und lesen den Krankenhausbericht. Ansonsten stellen Sie sich bitte bei Ihrem Hausarzt vor, er wird wissen, was das ist. Gute Besserung!

Antwort
von gerdavh, 154

Hallo, das ist völlig unbedenklich. Ein weißer Belag auf einer Wunde nach einer OP ist einfach Fibrin. Das ist völlig harmlos. Nun wirst Du Dich vielleicht fragen, was ist Fibrin - hier ein Link dazu

http://de.wikipedia.org/wiki/Fibrin

Nur wenn sich das ändert, und das Wundsekret gelb bis gelblich-grün wird, musst Du wieder zum Arzt. Das ist dann Eiter. lg Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten