Frage von Lilie9999, 74

Fieber und Stechen in der rechten Seite. Was steckt dahinter?

Hallo liebe Community,

ich wollte euch mein Problem schildern, und zwar habe ich seit gestern Abend ein Seitenstich-ähnliches Stechen in der rechten Seite. Erst war es nur ganz gering wahrzunehmen, heute trat das Stechen dann aber schon viel extremer auf! Dazu habe ich 39° Fieber und friere, habe auch ab und an das Gefühl gehabt, mich übergeben zu müssen. Vor ca. 5 Tagen hatte ich Durchfall und Blähungen gehabt, mir aber nichts weiter dabei gedacht. Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich in den letzten 3 Monaten 10 Kilo abgenommen habe! Ich fahre momentan fast jeden 2. Tag ca. 2 Stunden Fahrrad und mir macht es echt Spaß, mich auf diesem Wege fit zu halten. Ich esse leider aber ziemlich unregelmäßig: meistens esse ich sehr wenig, morgens ca. 3 Brote und über den Tag verteilt nur kleine ''Snacks'', wie z.B Äpfel, einen Keks, oder so...dann gibt es aber auch wieder Tage, an denen ich Heißhunger bekomme und in mein altes Essverhalten zurückfalle. Ich bin ein 17 Jahre altes Mädchen und wiege zurzeit ca. 61-62kg. Mein Arzt schüttelte mich und meinte, da wäre etwas verrenkt gewesen. Ich war von seiner Diagnose aber ziemlich unbeeindruckt, da ich genau fühle, dass es eher ein innerlicher Schmerz ist. Als ich ihn nochmal anrief, um zu sagen, dass ich Fieber habe, meinte er, ich sollte abwarten, 2 Tage keinen Sport machen und mich ausruhen, wenn es schlimmer wird, mich wieder bei ihm melden. Das Fieber hat heute Abend sehr nachgelassen, jetzt bleibt nur noch dieses Stechen. Hat jemand von euch eine Ahnung, was dorthinter stecken könnte?

Ich freue mich über jeden Rat! :-)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Lilie9999,

Schau mal bitte hier:
Übelkeit abnehmen

Antwort
von gerdavh, 65

Hallo, an Deiner Stelle würde ich mir noch eine zweite Arztmeinung einholen. Da Du Fieber hast, könnte hier eine viruelle oder bakterielle Magen-Darm-Infektion vorliegen. An Deiner Stelle ginge ich mit diesen Beschwerden zu einer Internistin/Internisten. Hier ein Link zu diesem Beschwerdebild

http://www.netdoktor.at/krankheit/magen-darm-grippe-7757

Wenn der stechende Schmerz rechts unten ist, könnte es auch eine Blinddarmentzündung sein. Gute Besserung. lg Gerda

Antwort
von Lyarah, 53

Ich schließe mich Gerda an: es kann nichts schaden, sich die Meinung eines zweiten Arztes einzuholen. Eventuell hast du tatsächlich eine leichte Blinddarmreizung. Allerdings sprichst du von seitenstechenähnlichem Schmerz - das würde heißen, dass die Schmerzen deutlich höher angesiedelt sind, also eher nicht vom Blinddarm kommen. Trotzdem, eine zweite Meinung wäre sicherlich aufschlussreich.

Deine Verdauungsbeschwerden können z.B. von deinem derzeit etwas chaotischem Essverhalten herrühren. Oder aber tatsächlich von einer Magen-Darm-Grippe (mit Fieber ...). Wenigstens hat das Fieber nachgelassen, das ist schon mal gut. Da der Schmerz jedoch noch da ist, würde ich nicht lockerlassen. Gute Besserung!

Antwort
von bethmannchen, 39

Hat der Arzt nicht einmal deinen Bauch abgetastet? Der muss doch checken, ob es der Blinddarm sein könnte, falls du den noch hast. Bauchschmerzen mit Fieber gehören genau untersucht und abgeklärt. Warum dein Arzt das immer noch auf die leichte Schulter nimmt, kann ich nicht verstehen.

Es muss nicht der Blinddarm sein, kann eine bakterielle Infektion, eine Magen-Darm-Grippe oder einfach ein querliegender Pups sein, aber das muss abgeklärt werden! Lass dich von einem anderen Arzt noch mal untersuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community