Frage von Kevin1994, 8

Fiber sinkt nicht

Hallo,

mein kleiner Bruder (15) hat seit heute morgen Fiber und klagt über Bauchschmerzen. Ich kenne mich mit Kindern oder Krankheiten und sowas nich aus deshalb hab ich ihm Paracetamol gegeben aber das hilft nicht. Ins Krankenhaus oder zum Arzt möchte er nicht und meine Eltern sind für 2 Wochen verreist. Und jetzt wollte ich fragen ob mir jemand sagen könnte was ich machen soll. :S

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Kevin1994,

Schau mal bitte hier:
Bauchschmerzen Fieber

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xUnity, 8

Hallo Kevin (: ,

erst einmal schön, dass du dich um dein jüngeres Geschwisterchen kümmerst, das ist doch schon einmal gut. Wie hoch ist denn sein Fieber? Fieber ist nicht zwangsläufig etwas schlechtes sondern meisten ein "körpereigenes Medikament" um gegen die Krankheit vor zu gehen. Auch wenn es dir wegen dem Fieber zeitweilig etwas schlechter geht, so hilft es dir doch schneller wieder gesund zu werden. Deswegen würde ich nicht sofort versuchen Paracetamol zu geben, sondern erst einmal mit Hausmitteln wie Wadenwickeln (ich meine lauwarm, aber auf mich, als Laie solltest du da nicht hören) versuchen, Waschlappen auf die Stirn hilft auch. Nicht zu dolle eindecken, sonst überhitzt er sich noch.

Wenn er Bauchweh hat, dann gibt's du ihm eine Wärmflasche, die Wärme hilft die Spannungen zu lösen und entkrampft (: Ansonsten hilft Kamillentee, in der Regel viel Trinken, das ist sehr wichtig. Essen muss erst mal nicht sein, wenn er nicht möchte, aber achte darauf das dein Bruder viel trinkt, wenn er viel schläft, dann weck ihn wenn es sein muss und erinnere ihn daran :)

Wenn das Fieber über 39,5 steigt, dann spricht man in der Regel von hohem Fieber, das heißt ab dieser Temperatur solltest du einen Arzt aufsuchen, ganz egal was dein Bruder sagt, oder nicht. Auch solltet ihr zum Arzt gehen, wenn das Fieber nicht selbständig runtergeht in den nächsten Tagen, oder er sich sichtlich unwohl fühlt, aber das wirst du ja dann schon mitkriegen.

Ich glaube jedenfalls nicht, dass es sich hierbei um etwas Schlimmes handelt, gerade jetzt um diese Jahreszeit, mit dem Wetterumschwung und den kühleren Temperaturen muss der Körper sich auf "Winter" einstellen und das stresst und ist anstrengend.

Trotzdem, sicher ist sicher (:

Ich wünsche deinem Bruder gute Besserung und liebe Grüße

Unity

Antwort
von Fischkopp, 7

Hallo Kevin1994, wenn du schreibst: mein kleiner Bruder(15)" gehe ich davon aus, dass du der Ältere bist und die Verantwortung für euch beide hast. Auf deinen kranken Bruder kannst du dabei nicht hören, denn wenn man krank ist neigt man schon mal dazu falsch zu reagieren. Den Vorschlag von Pferdezahn mit den kalten Wadenwickeln gegen das Fieber halte ich für richtig. Sollte es aber nicht besser werden empfehle ich dir unbedingt den bundesweiten Ärztenotruf: 116 117 anzurufen! Wünsche euch beiden alles Gute! Fischkopp

Antwort
von Katzina, 8

Du schreibst leider nicht, wie hoch das Fieber ist. Fieber ist aber auch wichtig, um die Krankheit zu vertreiben. Kalte Wickel sind sinnvoll, wie Pferdezahn schreibt. Paracetamol würde ich nicht geben. Ein gewisses Fieber sollte man also auch nicht unterdrücken.Also es ist alles relativ - es kommt auf die Höhe der Temperatur an.

Antwort
von pferdezahn, 5

Am besten bei Bauchschmerzen nichts zu essen geben, nur zuckerfreie Getraenke wie Tee und Wasser. Um das Fieber herunterzubekommen, entweder kalte Wadenwickel machen, oder die Fuesse in einen Eimer mit kalten Wasser stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten