Frage von lostall, 151

Fettstuhl?Hashimoto!

Guten Morgen,

ich habe die Diagnose Hashimoto erhalten. Da mein Arztttermin erst nächste Woche ist habe ich noch keine Medikation. Seit einigen Tagen habe ich Bauchschmerzen(Unterbauch und Maggengegend). Länger habe ich schon einen (3-4mal am Tag) weichen Stuhlgang welcher hellbraun,glänzend ist welcher aber nicht oben schwimmt. Er ist eher klebrig und zäh. Ist das ein Fettstuhl??? Ich habe Angst das es die Bauchspeicheldrüse ist,aber da hätte ich sicher stärkere Schmerzen?

MfG T.Gärtner

Antwort
von gerdavh, 141

Hallo, ich glaube, ich kann Dir hier weiterhelfen. Gluten steht stark in Verdacht diese Autoimmunerkrankung zu fördern. Bei einer Glutenallergie hat man starke Bauchschmerzen und auch sehr weichen Stuhlgang. Ich weiß, wovon ich hier rede - ich habe selbst eine Glutenunverträglichkeit und Hashimoto. Wenn ich nur einmal sündige und Brötchen mit Weizenmehl esse, merke ich das sofort an Bauchbeschwerden und sehr weichem, glänzenden Stuhlgang. Hier noch ein Link dazu http://www.zentrum-der-gesundheit.de/gluten-hashimoto.html Versuche mal Dich glutenfrei zu ernähren und schau, ob es dann besser wird. Die Erkrankung Hashimoto wird zwar dadurch nicht beseitigt, aber es wird Dir sehr viel besser gehen. Da sehr viele Menschen an einer Glutenunverträglichkeit leiden, gibt es inzwischen ausreichend Produkte in folgenden Märkten: DM-Markt, Tegut und natürlich allen Reformhäusern. Ich stelle Dir im Anhang noch eine Übersicht über glutenfreie Nahrungsmittel rein.lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community