Frage von FrankMahlbaum, 1

Fettabsaugung

Wie bekommt man den Bauch weg ohne den Rest zu verlieren? Ich habe einen Bauchansatz, der aufgrund meiner hageren Gestalt besonders unattraktiv wirkt. Mein Problem ist, dass ich bei einer FDH-Diät im zuerst im Gesicht abnehme (das will ich keinesfalls!), der Bauch aber lacht sich'n Ast und denkt nicht dran zu gehen. Ich laufe pro Tag 1 Sunde und einmal die Woche mache ich ein spezielles Bauchtraining (Unter dem Fett sind mittlerweile wahnsinnig tolle Muskeln, da bin ich sicher ;o). Aber wie gelingt es darüber hinaus, dem Körper zu sagen, dass er eben nicht im Gesicht und an den Armen/Beinen abnehmen soll, stattdessen den Ranzen wegschwitzen soll?

Antwort
von Darkuslo2011, 1

In der Regel garnicht. Alternativ kannst Du es ... zumindest probieren ... auf ketogene Ernährung umzusteigen. Dort solltest Du einfach mal den Fettgehalt höher ansetzen damit du nicht noch "schlanker" wirst aber vermehrt Fett verlierst. Ansonsten wird es auf natürlich weise kaum möglich sein. Genetik usw.

Antwort
von BornToBeFree, 1

Moin , das mit der wampe kenn ich zu genüge , ein patent giebt es dafür nicht weil der körper selber entscheidet wo er abnimmt und wieviel . sowas wie diät und FDH bringen KEINEN dauerhaften erfolg , dafür muss ne ernährungumstellung her , will heissen KEINEN ALKOHOL niemals zu keiner zeit (okay sylverster oder eine besondere feierlichkeit sollten grosse ausnahmen sein ) abends keine kohlenhydrate , und bitte keine angst vor fett , gesundes fett braucht der mensch zum überleben !! und viel tee und selter trinken . optisch kann ich dir den tipp geben etwas mehr oberkörper trainieren wenns möglich ist , klingt komisch aber eine starke brust und ein breites kreutz lassen den bauch dünner erscheinen .

Antwort
von miamo, 1

Solltest du sehr unglücklich mit deinem Bauchansatz sein, und die herkömmlichen Methoden gar nicht helfen, könnte eventuell eine Fettabsaugung in Frage kommen. Allerdings solltest du dich dabei vorher ausreichend und gut über Risiken und Ablauf informieren, damit du weisst, worauf du dich einlässt. Ein paar Infos gibts z.B. hier: http://mirzuliebe.com/fettabsaugen-fettabsaugung/risiken/

Antwort
von Zwergennase, 1

So ist der Mensch. Der eine nimmt eher am Bauch ab, der andere am Po und so weiter. Leider ist man genau mit dem dann aber nicht zufrieden. Auch das ist schon immer so gewesen und ändert sich wohl auch nicht mehr. Wenn du mit deinem Bauch nicht zufrieden bist, bleibt dir nichts anderes übrig, als dir ein paar "Waschbrett-Übungen" anzueignen und diese regelmässig zu machen. Fettabsaugen, wie du es in deiner Überschrift beschrieben hast, das macht bei dir mit Sicherheit kein Arzt. Schon gar nicht wegen einem "leichten Bauchansatz", wie du es beschrieben hast.

Antwort
von Brandon74, 1

Noch ein Tipp: ich würde auf keinen Fall jeden Tag 1 Stunde laufen. Das ist echt gefährlich! Man sollte nicht mehr als 3 mal pro Woche laufen gehen, ansonsten lauft der Gefahr zu einen Verletzung zu bekommen.

Wenn du mehr als 3 mal pro Woche Kardio machen willst (und das ist wünschenswert), solltest du laufen und auch dazu schwimmen/Fahrrad fahren/rudern/usw. Es ist wichtig nicht jeden Tag die gleiche Muskeln zu überlasten.

BG!

Antwort
von Roswita19, 1

Ich habe gehört das es beim Menschen auch so ist, dass der Körper auf gewisse Reserven nicht zurückgreift...geh mal zum Facharzt und lass dich am besten beraten

Antwort
von Ostsee31, 1

Das kann man seinem Körper nicht "sagen". Jeder Körper hat andere Veranlagungen. Ich weiß nicht wie schlimm das wirklich ist. Auch eine Fettabsaugung ist nicht immer das Gelbe vom Ei. Bei der modernen sog. Tumeszenz-Anästhesie (lat. Tumescere: aufblasen) werden Fettzellen mit feinen Kanülen aus dem Körper gesaugt. Neue Forschungsergebnisse enthüllen, dass das abgesaugte Fett nach der Fettabsaugung wieder zurückkehrt.

Wenn dir die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen dies also in regelmäßigen Abständen dein Leben lang zu finanzieren dann kannst du diese Möglichkeit für dich in Erwägung ziehen ansonsten solltest du lernen deinen Körper so anzunehmen wie er ist.

Antwort
von powwow,

Hallo,

am besten schaffst du das mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung und Sport. Am besten mit Kraftsport. Ideal wäre es, wenn du dich in einem Fitnessstudio anmelden würdest und dir dort einen Trainingsplan erstellen lässt. Wenn du diesen regelmäßig 2-3 mal die Woche durchführst, dann sollte der Bauch schnell verschwinden.

Viel Erfolg!

Antwort
von VillaBella, Business,

Hallo liebe FrankMahlbaum,

mit deinem Problem bist du nicht alleine. Viele haben genau diese Problemzone, die sehr schwer zu beheben ist.

Du kannst dich gerne mal auf unserer Website informieren, oder uns für eine Beratung anrufen.

http://www.villa-bella.org/

Herzliche Grüße, dein Team von der VillaBella

Antwort
von Ema190808,

Da könnte wahrscheinlich am besten eine Fettabsaugung helfen. Hier kannst du dich ein bisschen informieren: http://mirzuliebe.com/fettabsaugen-fettabsaugung/ Sonst vielleicht ein spezielles Training, aber ich habe gehört, dass bei manchen Menschen der Bauch doch etwas „hartnäckiger“ ist…

Antwort
von Baldrian,

Ich würde Dir raten dass Du Dich in einem Fitnessstudio anmeldest, dort kannst Du Dich individuell beraten lassen und Dein Problem gezielt angehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community