Frage von hufschmied, 8

feigwarze oder hämohorieden?!

Hallo

Ich habe seit längerem ca 2 jahre schon immer wieder probleme am after. Meistens war blut in der toilette nach dem stuhlgang, was jezt aber schon seit ca 2 monaten nicht mehr vorgekommen ist. Zwischendurch, nach starkem pressen hab ich auch so einen kleinen knubbel an afterausgang, der sich von aleine zurückziht oder den ich zurückschieben kann. Ich hab mir bis jezt immer gedacht das währen hämohorieden oder eine mariske. Nun wurde ich aber auf die feigwarze aufmerksam gemacht was mir ein wenig sorgen bereitet. Das ding ist rosa und am ende ein wenig weisslich und nur ganz klein. Ca 7 mm kurz und ca 3 mm schmal.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 4

Hallo, ich würde an Deiner Stelle mal zum Arzt gehen. Bei Deiner Schilderung gehe ich allerdings von Hämorrhoiden aus. Hier noch ein Link über Feigwarzen - passt aber irgendwie nicht zu Deinen Symptomen.

http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Feigwarzen/

Am besten gehst Du zu einem Gastroenterologen oder - falls Du einen solchen Facharzt in der Nähe hast -. zu einem Proktologen. lg Gerda

Antwort
von Umberfield, 3

Für die ersten Beschwerden kannst du dir eine Analsalbe in der Apotheke besorgen. Faktu wäre eine, es gibt aber noch mehr. Die helfen erst mal gegen die akuten Beschwerden. Trotzdem solltest du noch zum Hausarzt oder aber zum Proktologen gehen. Der wird dich untersuchen und dir genau sagen können, worunter du leidest. Ich selber tippe auf Hämorrhoiden aber natürlich kann nur der Arzt eine echte Diagnose stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community