Frage von sarah0301, 22

Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

Welche Fachgebiete fallen denn in die Intensivmedizin?

Bei meiner jetzigen Schmerztherapeutin zb, steht gar nicht Schmerztherapie sondern nur Anästhesiologin. Ich wollte mir ne neue Schmerztherapeutin suchen. Daher meine Frage, welche Fachgebiete fallen in die Intensivmedizin rein? Vielleicht auch die Schmerztherapie?

Würde mich auf Antworten und Meinungen von euch sehr freuen. Liebe Grüße, sarah0301.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von gerdavh, 18

Hallo, hier ein Auszug aus Wikipedia zu Deiner Frage

Anästhesisten sind in Deutschland Fachärzte (Gebietsarzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin, die genaue Bezeichnung variiert zwischen den Bundesländern). Die Weiterbildung dauert im Anschluss an das Medizinstudium fünf Jahre. Sie beinhaltet die Abarbeitung eines Katalogs von 1800 Anästhesieverfahren und eine Vollzeitbeschäftigung von einem Jahr auf einer Intensivstation. Parallel zur bzw. im Anschluss an die Facharztweiterbildung können verschiedene Zusatz-Weiterbildungen erworben werden (z. B. die Zusatzbezeichnungen Spezielle Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie)

Ich schlage vor, dass Du sie einfach fragst,ob sie diese Zusatzausbildung für Schmerztherapie hat. Das erspart hier weitere, hitzige Diskussionen. Nur weil das nicht auf ihrem Schild steht, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht qualifiziert ist. Sie würde dann auch wohl kaum Deine Behandlung übernommen haben. lg Gerda

Antwort
von evistie, 8

Wenn ich Deine Frage richtig verstehe, hast Du eine Ärztin im Auge, die Du betr. Schmerztherapie aufsuchen willst und die Intensivmedizinerin ist? Und nun möchtest Du wissen, ob sie auch "Ahnung" von Schmerzbehandlung hat?

Nun, jeder (Fach-) Arzt kennt sich mit Schmerzbehandlung aus, sogar der Zahnarzt. :o) Eine zusätzliche Qualifikation erreicht der Arzt so:

http://www.dgss.org/aus-weiter-fortbildung/curriculare-lehre/weiterbildung-zum-s...

Wenn Du wissen willst, welche Fachgebiete in die Intensivmedizin fallen, so gibt Dir z. B. Wikipedia erschöpfende Auskunft. Google mal selbst danach! Schmerzbekämpfung ist bestimmt dabei, was nicht bedeutet, dass sie auch als Schmerztherapeutin tätig ist.

Sollte ich Deine Frage falsch verstanden haben, formuliere sie bitte neu.

Kommentar von sarah0301 ,

Ja soweit eigentlich ganz richtig. Die Ärztin die ich gefunden habe ist Anästhesiologin und Intensivmedizinerin. Nun wollte ich wissen ob sie bei den Fachrichtungen eventuell auch die Schmerztherapie ausüben könnte?!

Denn wie gesagt, bei meiner jetzigen Schmerztherapeutin steht auch nur, sie sei Anästhesiologin. (nix von Schmerztherapeutin, übt sie aber trotzdem aus)

Ich hoffe du verstehst was ich meine?!

Würde mich über noch ne Antwort von dir freuen, Liebe Grüße.

Kommentar von evistie ,

Nun wollte ich wissen ob sie bei den Fachrichtungen eventuell auch die Schmerztherapie ausüben könnte?!

Aber selbstverständlich könnte sie das. Nur: ob sie es auch tut, solltest Du erfragen. Ich habe mal eine Abfuhr bekommen von einer Internistin, die sogar "Schmerztherapie" auf dem Schild stehen hatte. Aber es stellte sich heraus, dass sie diese nur bei den Patienten so quasi "mitmachte", die sie zur Hausärztin wählten. Na ja, und da ich meine Hausärztin nicht wechseln wollte - war's das mit der "Schmerztherapie". Also, frag lieber telefonisch vorab. :o)

Kommentar von sarah0301 ,

Danke für deine Erklärung. ;)

Kommentar von rulamann ,

Wenn du schon einen Link geliefert bekommst dann solltest du den auch durchlesen! Denn da steht:

Verschiedene wissenschaftliche Fachgesellschaften haben daher schon seit Jahren verbandsinterne Algesiologiezertifikate angeboten. Diese dienen aber lediglich der persönlichen Qualifikation, dürfen aber nicht nach außen geführt werden.

Vermutlich hat deine Anästhesiologin eine verbandsinterne Ausbildung gemacht und darf sich aber nicht Schmerztherapeutin nennen.

Sich hoffe, dass du es jetzt eigentlich begriffen haben solltest!? Im Übrigen wurde dir deine Frage auch sehr gut beantwortet >

https://www.gutefrage.net/frage/facharzt-fuer-anaesthesie-und-intensivmedizin#an...

Kommentar von sarah0301 ,

Ja, dank evestie weiß ich nun bescheid.

Ich weiß, vielen Dank für den Link.... . Den kenn ich wie du weißt. Den hättetst du nicht extra hier posten müssen.

Außerdem ist es ja wohl nicht verboten auf einer anderen Internetplattform, die gleiche Frage zu stellen. Oder?

Kommentar von rulamann ,

Nein, im Gegenteil es ist immer gut sich Zweit-oder Drittmeinungen einzuholen! Dies wird hier ja auch oft empfohlen.:-))

Antwort
von bobbys, 11

Hallo sarah0301,

Es gibt sehr viele Schmerztherapeuten die Fachärzte für Anästhesiologie und Intensivmedizin sind. Diese Fachärzte haben sich spezialisiert im Bereich Schmerztherapie und haben natürlich auch hervorragende Grundkenntnisse im Bereich der Schmerzausschaltung. In jedem modernen Krankenhaus wird die Schmerztherapie durch die Anästhesie/Intensivmedizin mit abgedeckt bzw. ist ein Facharzt mit Spezialisierung auf Schmerztherapie anzutreffen. Du bist bei einem Anästhesisten im Bezug auf die Schmerztherapie in sehr guten Händen.

LG bobbys

Antwort
von StephanZehnt, 7

Hallo Sarah,

was bedeutet Anästhesie (altgr. ἀν- an- ,ohne' und αἴσϑησις aisthesis ,Wahrnehmung, Empfindung) In der Intensivmedizin ist sie zuständig das der Patient während der OP "schläft" oder sollte man sagen betäubt ist.

Sie bestimmt mit dem behandelnden Arzt die Schmerzmedikation bei Verletzten. auf der Intensivstation. Die ambulanten Anästhesisten widmen sich ausschließlich der Schmerztherapie was sehr wichtig ist. Da Schmerzen nach ca. einem Jahr chronisch werden können. Allerdings auch bei Neurohchirurgen könnte man Hilfe bekommen.

Die tun dann allerdings etwas mehr. wenn so zusagen kurz vor 12 ist!

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Da habe ich doch etwas vergessen http://www.jameda.de/aerzte/spezielle-schmerztherapeuten/fachgebiet/

In dem Link sind alle ..man kann aber auch die Bundesländer getrennt.

Antwort
von rosaglueck, 3

Für Schilddürsnpatienten wirkt die richtige Dosis Thyroxin wie ein Schmerzmittel..besser gesagt bekommen viele unnötig Schmerzen durch falsche Einstellung mit dem Schilddürsnhormon Thyroxin. Engagiere dich dafür dass deine Thyroxin-Dosisfindung vorangetrieben wird. Solange kann Gänsefingerkraut, Chili, Cayennepfeffer, Brennesseln udn Aspüirirn dir gegen die schmerzen helfen. Kreislaufanregende schmerzmittel sind den  sedierenden vorzuziehen. Allerdings  sollte man Aspirirn ein Woche  lang pausieren wenn die Schilddürsnwerte im Blut bestimmt werden sollen. Aspirirn holt die Schilddürsnhormone aus der Plasmaeiweissbindung. Es kompensiert so eine Schilddürsnunterfunktion bzw eine Thyroxinunterdosierung kurzzeitig. Leider auch die Blutwerte werden dadurch geschönt und eine Schieflage der SD für kurze Zeit unauffälliger für den Arzt.

Kaffee, Coffein, Red Bull  verbraucht aber SD-Hormone zügig..und lässt eine grenzwertige  SD-Datenlage auffällig werden.

Antwort
von doktorhans, 2

Die Intensivmedizin ist ein Fachgebiet, das sich mit Diagnostik und Therapie lebensbedrohlicher Zustände und Krankheiten befasst.

Anästhesie ist ein weiteres Fachgebiet.

Schmerzmedizin ist eine Spezialisierung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community