Frage von Manchi, 4.149

Extremes knacken und knirschen in der hws

Hallo zusammen, Ich habe da mal eine frage! Ich habe seit ungefähr 7 Jahren ein extremes knacken und knirschen in der hws und seit kurzen habe ich Schmerzen in der linken Schulter und dann würd der Arm taub? Was aber nach einiger zeit wieder kommt. Könnt ihr mit einen Tipp geben was das sein könnte? Gruß und einen guten Rutsch ins Jahr 2014 Mandy

Antwort
von StephanZehnt, 3.515

Hallo Mandy,

an der Halswirbelsäule gibt es so genannte Halbgelenke Uncovertebralgelenke. Wir haben leider das Problem das wir zu oft vor dem PC sitzen und irgendwann fängt es da an zu knirschen weil sich evtl. da in den Halbgelenken eine Unkovertebralarthrose anbahnt.

Nun hat eine gewisse Heike Höfler ein Buch veröffentlicht was sich Nackenschule nennt. Man könnte natürlich noch andere nennen aber auf Deutsch man muss etwas tun wenn der Körper schon "sagt" da läuft etwas verkehrt.

Nun könnte man zum Arzt gehen da heißt es dann zumeist Protrusion (Bandscheibenvorwölbung). Bei einem Bandscheibenvorfall und einem Druck auf eine Nervenwurzel hätte man sehr heftige Schmerzen .....Evtl. verschreibt der Orthopäde bzw. der Hausarzt Physiotherapie so das man den Therapeuten einmal fragen kann welche Übungen man zu Hause machen könnte!

Ja und Wärme ist auch nicht verkehrt.Es gibt so Moorpackungen für wenige Euro die man immer wieder erwärmen kann.

http://www.uke.de/kliniken/neurochirurgie/downloads/Wirbelsaeulen-Broschuere_Feb...

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Noch etwas zu Deinem Text den Du als (Gast) geschrieben hast.

Es hat wenig Sinn wenn Du Dir selbst Medikamente kaufst. Wenn Du dies längere Zeit machst hast Du irgendwann chronische Schmerzen. Dazu kommt das bestimmte Medikamente heftig auf den Magen / Darm gehen!

Also wenn Du Beschwerden hast stehe dazu und gehe auch einmal in eine Schmerzambulanz und schlucke nicht irgendwas! Wenn Du Sport machst ist die Frage wie beeinflusst das Deine Wirbelsäule. Bei chronischen Schmerzen helfen auch Massagen nicht unbedingt weiter.

Antwort
von greasebrei, 4.149

Darf ich fragen wie alt du bist? Wenn der Arm taub wird deutet es daraufhin dass ein Nerv eingeklemmt ist. Das könnte also ein Bandscheibenvorfall in der HWS sein. Müsstest du beim Arzt abklären lassen (Röntgen bzw. CT) Wenn es kein Bandscheibenvorfall ist dann könnte es sein dass deine Muskeln im Halsbereich verhärtet sind weil du eine falsche Haltung hast. Dann würde eine Massage + Wärme helfen. Probier mal ob die Schmerzen weniger werden durch Wärmekissen etc. Hast du vielleicht eine Infrarotlichtlampe? Meine Mutter hatte 2 Banscheibenvorfälle, nach der OP hat sie sich eine Physiotherm Infrarotkabine gekauft. Die Tiefenwärme hilft bei ihr wirklich sehr gut und sie hat gar keine Schmerzen mehr. Auch mir hilft es total gut bei Verspannungen. Kannst ja mal probieren. Ein Besuch beim Arzt sollte trotzdem nicht ausbleiben!

Antwort
von Herzelinde, 2.908

Der Antwort kann ich zustimmen. Bin selbst betroffen. Zunächst sollte der Arzt ein MRT der HWS anordnen um einen Bandscheibenvorfall auszuschließen. Bei mir war nichts zu finden. Ich bin zu einem Osteopathen gegangen der mich behandelt hat und mich über korrekte Körperhaltung informiert hat. Ich habe eine Skoliose in der Wirbelsäule. Dadurch stehen die Schultern schief und dadurch hab ich dauerhaft falsche Haltung und einseitige Belastung. Besonders deutlich merke ih das am Schreibtisch im Büro. Habe eine harte Stelle in der linken Schulter und der Arm wird auch manchmal taub. Wärme hilft und Arm hängen lassen. Durch ständiges Handy festhalten verstärkt sich der Krampf.

Kommentar von walesca ,

Ja, mit Osteopathie kann man wirklich viel erreichen. Dazu hier noch ein Info-Tipp: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/manuelle-therapie-oder-osteopathie-wo-ist-d... LG

Antwort
von anonymous, 2.504

Guten morgen, Ich bin 27 Jahre alt und habe schon eine Versteifung der Lws! Ich liege nur auf Wärmematte und nehme schon Schmerzmittel die ich mir aus der Apotheke besorge aber es bringt alles nix, habe jetzt eine Massagen durch und die haben auch nicht geholfen. Ich kann durch die Schmerzen nicht richtig schlafen bzw. Kaum, ich treibe Jeden Tag Sport trotz Schmerzen, aber den Sport brauche ich auch. Ich danke euch erstmal für eure Antworten Gruß Manchi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten