Frage von Schattenfell, 290

Extremes jucken an beiden Fersen

Hallo , liebe Community. Ich habe ein paar schuhe wo leider der Fersen Stoff im schuh abgescheuert ist. Dadurch habe ich öfters mal Blasen an den fersen,momentan auch. So,nun habe ich mir eine leichte abhilfe geschafft durch Pflaster ,die ich vorher auf meine Fersen klebe.Jetzt habe ich aber neue Pflaster gekauft,diese Braunen zum abschneiden,und habe die 2 tage genommen.Seit dem habe ich extremes Jucken nicht an den Blasen an der Ferse sondern links und rechts an den Seiten von den fersen.Also an beiden Füßen die gleichen stellen links und rechts...Wie auf dem Bild ca.an diesen stellen.Jetzt habe ich schon überlegt ob es von den Plastern kommt diese klebe streifen?Etwas rot sind die stellen,wenn ich dran jucke bzw.kratze,aber auch so ab und an.Extrem wird es nachts,da wache ich vor lauter jucken auf und muss die stellen eincremen.Das ist sehr sehr nervig,ich habe einmal Zink Salbe und Dermaplant.Aber beides funktioniert auch nicht so richtig.Ich bade die Füße auch in Teebaumöl aber nichts hilft richtig seit ca.paar Tagen.Was kann das sein?Oder kennt jemand sowas ähnliches?Kennt jemand eine andere gute Salbe oder mittel? Vielen dank

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 255

Du wirst eine Allergie auf das Pflaster haben, ich kann diese Pflaster auch nicht vertragen, das ist der Klebstoff der das auslöst.

Warum bringst du deine Schuhe nicht zum Schuhmacher und lässt neuen Stoff einarbeiten, oder kaufe dir neue Schuhe.

Kommentar von Schattenfell ,

Hallo und danke mahut. Ja ich habe mir bereits neue Schuhe gekauft :-) Darf ich fragen was du dagen gemacht hast,gegen den Juckreiz?Oder was hattest du davon wenn ich fragen darf?. Lieben dank

Antwort
von gerdavh, 280

Hallo, Du wirst eine Allergie gegen die Pflaster haben - auf jeden Fall nicht mehr benutzen. In extremen Fällen von Juckreiz und Allergien hilft es, wenn Du ganz dünn zweimal tägllich Cortisonsalbe (gibt ers rezeptfrei) aufträgst - das müsste relativ schnell helfen. Auf alle Fälle jetzt am Wochenende jeden Druck duch geschlossene Schuhe weitestgehend meiden, in der Wohnung am besten in offenen Sandalen oder einfach barfuß gehen. Und natürlich musst Du Dir neue Schuhe kaufen, warte damit am besten bis Montag, damit sich Deine Füsse erstmal erholen können. Man sollte eigentlich mindestens zwei paar Schuhe besitzen, damit man immer mal wechseln kann. lg Gerda

Kommentar von Schattenfell ,

Hallo gerdavh. Lieben dank für deinen Beitrag. Cortison Salbe habe ich hier bei mir Zuhause,doch diese habe ich bis jetzt ganz gerne gemieden. Gibt es denn spezielle Cortison salbe gegen Juckreiz?Oder ist es egal,welche Salbe mit Cortison? ja ich habe ein paar mehr schuhe,nur sobald wärme an den fersen ist geht es auch schon los...versuche schon immer in Sandalen zu laufen. Ist nur bitterkalt.ich hoffe das geht weg. Danke dir ganz herzlich

Antwort
von pferdezahn, 167

Hallo @Schattenfell, vergiss Pflaster und Salbe, denn die bringen nicht viel, aber viel bringt, wenn Du den Hammer schwingst. Nimm einen nassen (nicht feuchten) Lappen und lege ihn auf den umgenaehten oder geklebten Fersenwulst in der Innenseite des Schuhs. Anschliessend klopfst Du mit einem Hammer den Wulst weich, bzw. auch platt oder flach. Wenn Du dir neue Schuhe Mal wieder kaufen solltest, dann dies als erstes tun, und hinterher die Schuhe etwa 1/2 Stunde zuhause tragen. So vermeidest Du laestige Blasen an den Fersen. Also, schwinge Mal den Hammer.

Kommentar von Schattenfell ,

Hallo und danke Pferdezahn Ist ja interessant sowas kenne ich noch nicht,das werde ich ausprobieren vielen dank

Antwort
von Schattenfell, 148

Hier noch das Bild.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community