Frage von SimonPeters, 880

Extremer Blähbauch und Bluthochdruck! Woher kommt's?

Egal was ich esse, ich kriege einen enormen Blähbauch, dass ich die Hosen nichtmehr zu bekomme. Ausserdem spüre ich mein Herz nach den Mahlzeiten extrem stark schlagen (nicht Puls)! Erhöhter Blutdruck ist festgestellt worden. Weder Laktoseintoleranz,noch Fructoseinterolernz, keine Glutenunverträglichkeit, laut Magenspiegelung alles in Ordnung,normaler Lebenswandel,viel Sport, normale Ernährung. Beider Elternteile haben Bluthochdruck. Evtl. einfach erblich bedingt?

26 Jahre, 1,90m , 85Kg.

Bin so langsam Ratlos und habe das ewig von Arzt zu Arzt gerenne satt. Der nächste Punkt wäre sich dann einfach Blutdrucksenker verschreiben zu lassen.

Hat Jemand ähnliche Symptome, bzw hat eine Lösung oder einen Rat?

Merci

Antwort
von Amsel1, 877

Da muss ich dir leider Recht geben ,in deinen Fall ist der Blutdruck wohl erblich bedingt.Den du hast keinen der Faktoren der Blutdruck fördert.Ob allerdings es sein muss das du Medikamente nehmen musst ,das kläre mit deinen Arzt.

Antwort
von waldmensch, 791

Hallo SimonPeters,

versuche die Speisen langsam zu essen und nimm Dir auch Ruhe dazu. Vor allen Dingen nicht übermäßig viel auf einmal essen. Befolge diese Regeln und es wird Dir besser gehen

Alles Gute

WAldmensch

Kommentar von SimonPeters ,

Vielen Dank für die Antwort! Da habe ich selber einige Jahre gebraucht bis ich da dahinter gekommen bin, und es hilft tatsächlich. Ich werde das jetzt wieder konsequenter handhaben.

Hätte noch eine Frage zum Blutdruck:

Nimmt man den Blutdruck bei einem gereizten Magen deutlicher bzw stärker wahr, als Menschen ohne Magenprobleme?

Mein Hausarzt meinte bei der letzten Untersuchung, dass das Herz und Magen über Nervenstränge(?!) direkt in Verbindung stehen und ein sehr gereizter Magen durchaus zu Irritationen beim Herz (unregelmäßiges Schlagen oder Stolpern bzw höherer Blutdruck) führen kann.

Ein Kardiologe sagte mir hierzu, man nimmt seinen erhöhten Blutdruck selber nicht wahr und dass das vom Magen her kommt sei ihm ebenfalls unbekannt.

Fakt ist: Ich spüre wie mein Herz stark schlägt ( wenn ich liege höre ich deutlich jeden starken einzelnen schlag, ich spüre ein pulsieren am Hals, an der Schläfe,manchmal sogar seitlich an den Fingern..). Und das verstärkt nach Mahlzeiten.

Deswegen meine Frage:

Nimmt man den Blutdruck bei einem gereizten Magen deutlicher bzw stärker wahr, als Menschen ohne Magenprobleme?

Merci

Kommentar von waldmensch ,

Ehrlich gesagt nicht das ich wüßte, Hoher Bludruck merkst Du eigentlich nicht so sehr außer er ist schon extrem hoch. Das Menschen mit Magenproblemen den Blutdruck stärker merken ist mir unbekannt. Aber ein nervöser Magen und Probleme mit den Blutdruck scheinen bei Dir mit Stress verbunden zu sein. Wenn Du Deinen Blutdruck nicht in den Griff bekommst würde ich Dir schon zu Betablockern raten. Das übernimmt aber dann ein Internist.

Gute Besserung

Waldmensch

Antwort
von anonymous, 725

Laktose- Fruktose-Gluten hast Du also testen lassen. Wie sieht es aus hast Du versucht Histamin wegzulassen und diie Liberatoren? Die machen auch Blähbauch - Histaminunverträglichkeit. Und hast Du an Zusatzstoffe und biogene Amine gedacht? Oder an Kupfer? (In Schwarztee, Kakao u. a.). Ich tippe trotzdem auf eine nicht erkannte Nahrungsmittelunverträglichkeit bei Dir, würde genauestens Ernährungstagebuch führen mit wenigen Lebensmitteln anfangen und dann schauen was passiert. Es gibt weit mehr als Laktose Fruktose Glutenunverträglichkeiten. Bei mir reicht schon der Früchtetee, bei unserem Kind Teebeutel ... (losen Tee verträgt das Kind aber.)

Antwort
von anonymous, 614

bewegen bewegen bewegen Meinen Blutdruck habe ich rapide gesenkt und mein Onkel auch mit Bewegung. Heißt: Jeden Tag an frischer Luft. Walken. Schwimmen gehen. Spazieren gehen. Rad fahren. Es gibt genug Möglichkeiten immer schön moderat hauptsache ausdauernd. Abnehmen kommt dann meistens von ganz allein. Und die emotionalen Probleme lösen .

Antwort
von anonymous, 568

Wenn Du keine Intoleranzen hast kannst du wohl Ballaststoffe nicht ab, die ja ach so gesunde Ernährung wie Vollkorn, Körner usw. Obst, Gemüse. Ballaststoffe sind leider nicht für jeden gesund, für viele sind sie einfach nur BALLAST. Soviel zu Deinem Blähbauch.!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten