Frage von checker11121, 56

Extreme Lethargie und verringerte Gedächtnisleistung... Mögliche Ursachen?

Liebe Community, Seit etwa ein paar wochen plagen mich folgende Symptome: Ich bin sehr apathisch, schwitze Nachts und habe ab und zu Muskelzucken und leichte wahrnehmungsstörungen, leichten Haarausfall, fühle mich lustlos und kriege die einfachsten Aufgaben nicht hin.. Zur Info: Ich war in den letzten Monaten ab und zu ein wenig apathisch aber auf andere art und weise und bei weitem nicht so stark wie jetzt. Ein paar Infos: Bin 15 jahre alt

6-7 Std Schlaf pro Nacht, an Wochenenden bis zu 11 Std und mehr

Ich habe mich immer vegetarisch ernährt hatte nie Mangelerscheinungen mein Blutwert war beim letzten Test ( vor mehr als einem Jahr) in Ordnung Aber: Ich bin seit einem Jahr vegan und seitdem habe ich keinen Bluttest o.ä machen lassen ( gerade zu vegetarisch zurück) Vitamin B12 mangel hatte ich erst in Verdacht der Auslöser zu sein habe aber supplementiert via Spritze und trotzdem bleiben die Symptome

Frage: Was könnte die Ursache sein? Bleibt das vielleicht chronisch??

Hinweis: Ich weiß eine Ferndiagnose ist schwierig aber mein Hausarzttermin inkl Blutprobe ist erst in 1 Woche und ich habe Angst dass das chronisch ist oder so weil es ist jetzt schon so lange ununterbrochen so ist (CA 2 Wochen)

Vielen Dank für Eure Antworten!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hooks, 39

Du kannst nicht Vitamin B12 alleine supplementieren. Der ganze B-Komplex arbeitet zusammen. Ich dachte schon gleich an Vitamin B-Mangel, als ich zu lesen begann, die isolierte Zufuhr von B12 verstärkt meinen Verdacht. Hyperhidrose kommt z.B. durch B1-Mangel (durch Mehl, Zucker, Kaffee, Tee!).

Die anderen Bs lassen sich übrigens nicht testen, nur B12. Da brauchst Du gar nicht auf den Arzttermin zu warten. Einen guten B-Komplex bietet ratiopharm, bis zu 3x tgl., s. medizinfuchs.de, oder stärker bei life extension der complete b complex.

du brauchst keine Angst zu haben, daß das chronisch wird, aber B-Mangel kann eklatante Störungen verursachen, das solltest Du schon ernstnehmen. s. vitalstoff-lexikon.de

B-Vitamine werden durch Magnesium aktiviert, das solltest Du unbedingt dazunehmen, aber keine Brausetablette!

Mit 15 Jahren solltest Du aber auch ein bißchen mehr als 6-7 Stunden pro Nacht schlafen!


Kommentar von checker11121 ,

Hallo Hooks,

vielen Dank für deine Tipps (:

wir hatten zwar schon B-Komplex - Tabletten von Ratiopharm im Haus, wusste aber bisher garnicht dass man tägl. so viele nehmen soll.. Wie schnell kann der Körper die verwerten? Wir haben Magnesium-Brausepulver, hältst du das für sinnvoll oder sind Magnesium- Tabletten besser?

LG Lukas

Kommentar von Hooks ,

Du mußt es ausprobieren. Mein Onkel schwärmt für Brausetabletten beim Fahrradfahren,  aber mir half es gar nichts bei Vorwehen, obwohl dieselbe Menge drin sein sollte wie in meinen teuren Tabletten (magnetrans forte). Ein anderer Freund nimmt immer Bittersalz, das ist die billigste Variante, andere sagen, der Körper nehme Schwefelverbindungen und Oxide nicht so gut auf. Aber wir Menschen sind verschieden, das mußt Du testen.

Ich habe mir die Kapseln vom Kräuterhaus Sanct Bernhard gekauft, die haben erfreulich wenig Zusätze darin.

Du mußt einfach denken: je leckerer das schmecken soll, desto mehr ungesunde Zutaten sind dabei. Am schlimmsten ist Aspartam.

Zur Menge: Ich las in einer Studie von 10 mg / kg Körpergewicht. Ich nehme bei 95 kg also 3x 400 mg täglich, 2x sind zuwenig. Habe viel um die Ohren, das verbraucht ja auch tüchtig Mg.

Kommentar von Hooks ,

Danke für den Stern!

Übrigens, als Tip für die Ernährung las ich mal zwei Faustregeln:

1. Essen Sie wie ein Bauer vor 100 Jahren! (inzwischen sagt man wohl fast eher, wie vor 150 Jahren).

2. Essen Sie nichts, wofür Werbung gemacht wird!

Antwort
von StephanZehnt, 35

Hallo ..,

wenn Du eine Spritze bekommen hast war Dein Vitamin B12 Mangel schon heftig. Nun ist das nicht unbedingt so man da eine kleine Spritze bekommt und alles ist wieder gut!

Ich schätze was Du da hast sind Mangelerscheinungen ja und die können mit der Zeit ganz schön heftig werden wenn nicht gar lebendsbedrohlich!

Das heisst besorge Dir zumindest Multivitaminsaft mit Vitamin B12 . Wie sich das jetzt entwickelt müsste man abwarten.

http://www.netdoktor.at/krankheit/vitamin-b12-mangel-7340

Man sagt mitunter bei den Veganern kein Problem da gibt es halt Sauerkraut allerdings kann unser Körper dieses Vitamin B12  Analoga nicht verwerten!

http://www.vitaminb12.de/analoga/

So kann es zu deutlichen Mangelerscheinungen kommen natürlich nicht gut wenn man evtl. gerade in der Pubertät ist? Ob es bei Dir noch andere Baustellen gibt bedingt durch den Zusammenhang - so das nun die Schilddrüse auch Probleme macht ?

Evtl. sollte dies einmal ein Endokrinologe abklären!

Gruss Stephan

Kommentar von checker11121 ,

Hallo Stephan,

Vielen Dank für deine Antwort (:

Als Konsequenz der starken Symptome habe ich mich sofort dazu entschieden, zurück zu vegetarisch umzusteigen. Milchprodukte nehme ich wieder zu mir. Meine Eltern haben das auch sehr begrüßt.

Ein Mangel wurde bei mir zwar noch nicht offiziell diagnostiziert, es ist aber sehr wahrscheinlich dass einer vorliegt und dass er durch die einseitige vegane Ernährung entstanden ist

allerdings sind bisher keine anderen Probleme durch die Pubertät aufgetreten

LG Lukas

Kommentar von Hooks ,

Lukas, da tust Du Dir nichts gutes. Milch als rohe Milch frisch vom Bauern ist ok. Aber was Du da im Laden so alles findest... ich bin erst so richtig stutzig geworden, als man mich anrief zu einer Umfrage, ob ich gewisse Werbung in letzter Zeit gesehen hätte. Nach ein bißchen Nachdenken kam ich darauf, daß dies alles nur Milchprodukte betraf. Qui bono? Wem nützt das? Ich dachte, Nachtigall, ick hör dir trapsen... wer so viel Geld einsetzt, um nicht nur Werbung zu betreiben, sondern auch teuer nachzufragen, wieviel davon angekommen  ist, der hat tüchtig finanzielles Interesse daran! Recherchiere mal unter Milchlüge - Du wirst erstaunt sein!

Es ist sinnvoller, vegan mit Fleisch zu essen. Unser Bioladenbetreiber wies mich darauf hin, daß die Milchprodukte (wie auch Soja) Eiweißbomben seien, die unser Körper nicht so gut verkraftet, vor allem, wenn das Eiweiß durch Erhitzen denaturiert ist. Also kaputt. Und Soja gibt es auf dem Weltmarkt nur noch genmanipuliert, sagte mir ein Dipl.Ing.Agrar.

Während man Fleisch so ißt, wie es wächst.

Das Fleisch der Vegetarier ist übrigens die Paranuß. Bei topfruits.de habe ich sehr gute rohe (mit heilem Eiweiß) gefunden. Teuer, aber wirksam. Und auch lecker.

Kommentar von Hooks ,

Sauerkraut ist kein Vitamin B12-Analogum. Im Gegenteil, es ist eines der gesündesten Lebensmittel überhaupt (Kohl!), vor allem roh. Aber auch gekocht erhält es noch z.B. das wertvolle K2, ohne das kein Calcium in die Knochen eingelagert wird.

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun es ist immer cool  wenn man von Dir Antworten liest. Entweder kann man dann etwas über Vitamine B lesen die gegen alles und jedes helfen soll.IN dem Fall ging es z.B. auch darum das Sauerkraut kein Vitamin B12 enthält was wir verwerten können.

Ich hätte nun zumindest gerne von Dir gelesen, dass man wenn man sich so ernährt einen Vitamin B12 -Mangel bekommt 

Da liest man dafür etwas von Vitamin  K2

Vitamin K2 bzw. Menachinon wird von Bakterien (z. B. von einigen Stämmen von Escherichia coli oder Bacteroides fragilis) auch im Darm des Menschen produziert.

Wie ist das nun mit der Paranuss

http://www.naehrwertrechner.de/naehrwerte-details/H180000/Paranuss/ 

Zitat - Teuer, aber wirksam 

Für wem ist das teuer für den der Vitamin B12 Mangel hat und hier annimmt er / sie braucht nur ein paar teure Paranüsse zu kaufen und alles ist gut!"

Ach ja da hatten wir noch das Thema Milch. Hier ein Beitrag dazu die Hysterie um die Milch

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/wie-ungesund-ist-milch-wirklich-14157605...

Nun gehört Milch schon seit Jahrtausenden zu unseren Lebensmitteln

http://www.welt.de/wissenschaft/article134832976/Beweis-fuer-Milchkonsum-in-ural...

Allerdings warum ist das so. Es setzen sich Menschen für den Tierschutz ein. Der Hintergrund ist schon das wir eine Industrielle Landwirtschaft haben.

Wo es zu riesen Problemen kommt wenn wie zur Zeit Russland / China doch weniger abnehmen oder gar einen Einfuhrstopp haben. (bedingt durch Kalten Krieg) Mit den Preis sinkt auch der Umgang mit den Tieren

Im Gegenzug kommt allerdings kaum ein Hinweis darauf wie Menschen leben

795 Millionen Menschen auf der Welt haben nicht genug
zu essen. Die Zahl der Hungernden ist seit 1990 um 216 Millionen
zurückgegangen.

Das globale Millenniumsziel war, die Zahl der Hungernden
weltweit bis 2015 zu halbieren, kann jedoch nur mit größten
internationalen Anstrengungen erreicht werden. (Quelle: State of Food Insecurity in the World, FAO 2015)

Soll man nun den Menschen sagen Sorry ihr habt zwar Hunger aber die Tiere gehen vor. Laut stat. Bundesamt gibt es 1,2 % also  0,85 Mio.  Veganer. Die uns täglich predigen damit habt ihr jetzt 10000 Jahre ernährt aber das ist nun verkehrt!

Kommentar von Hooks ,

Stephan, tut mir leid, ich weiß überhaupt nicht, was das Gelaber über die Tiere soll. Erhitzte homogenisierte Milch ist ungesund, und zwar für den Menschen. Ich rede hier von Menschenschutz, nicht von Tierschutz!

Ist das so unklar, was ich schreibe?

Jahrtausende haben die Menschen gute rohe Milch von Rindern getrunken - bestens! Ich habe nichts dagegen!

Aber ich habe etwas dagegen, daß man Milch als gesund bezeichnet mit abgetötetem Eiweiß, das nur schwer abbaubar ist für den Menschen, dazu  mit winzigen geplatzten Fettsäureresten, die unverdaut durch die Adernwände in die Blutbahn gelangen und dort schreckliches anrichten!

-----------------------------

Kommentar von Hooks ,

Paranüsse lassen sich sehr gut als Nahrungsergänzung zu B12 benutzen, da sie sehr inhaltsreich sind am B-Komplex.

Sie enthalten zwar kein B12, aber das bildet der Körper ja selbst in einer gesunden Darmflora. Beim Fragesteller scheint die Darmflora zerstört zu sein, sonst hätte er nicht diesen B12-Mangel. Von daher ist übrigens auch die K2-Synthese sehr fraglich. Sauerkraut trägt durch seinen Bakterienreichtum sehr zu einer gesunden Darmflora bei. Allerdings sollte dafür das Kraut roh sein. K2 ist dagegen hitzestabil.

Man kann die Damrflora auch wiederherstellen durch künstlixhe dargebotene Bakterien. Mir hilft sehr Darmflora plus select von Dr. WOLZ, günstiger über die online Apotheken bei medizinfuchs.de

B12 jetzt alleine zu supplementieren, ist dumm, weil die B-Vitamine zusammenarbeiten. Wenn man schon Spritzen bekommt, sollte man auch unbedingt die anderen Bs zuführen, entweder natürlich, z.B. durch Paranüsse oder Mandeln, oder als gesamten Komplex, und da kann man sich eigentlich die B12-Spritzen sparen, wenn B12 mit drin ist im Komplex.

Kommentar von checker11121 ,

Danke für Eure Tipps (:

werde das mit meinem Hausarzt besprechen

Jedoch bereitet mir etwas Sorgen:

ich kann das, was ich sehe und höre nicht richtig verarbeiten und reagiere unangemessen auf alle möglichen Situationen (das hat mir niemand gesagt sondern ich weiß das selber)

kann das eine Bewusstseinsstörung sein?

ist es möglich dass die bestehen bleibt?

http://gesundpedia.de/Bewusstseinsst%C3%B6rung

LG

Kommentar von StephanZehnt ,

Nun Hooks wenn Du keine  Erklärung mehr zum Thema hast dann schreibst Du schlicht -

> Stephan, tut mir leid, ich weiß überhaupt nicht, was das Gelaber über die Tiere soll.

-  Paranüsse lassen sich sehr gut als Nahrungsergänzung zu B12 benutzen, da sie sehr inhaltsreich sind am B-Komplex

Sie enthalten zwar kein B12, aber das bildet der Körper ja selbst in einer gesunden Darmflora ???

(also nach dem Motto keine Vitamine B12 da nehmen wir doch die anderen Vitamine B ).

Nun ich muss mich im Gegensatz zu Dir gepflegt ausdrücken. Ich würde sagen das mit der Vitamine B12 und der Darmflora ist wirklich absoluter Blödsinn. 

Evtl. hat man so  im Jahr 1395 gedacht!

Heute schreibt ein Arzt dazu

http://www.vitaminb12.de/mangel/symptome/

Vitamin B12 ist ein essentielles Vitamin, das der Körper nicht selbst produzieren kann, weshalb der Mensch auf eine regelmäßige Zufuhr von
Vitamin B12 über die Nahrung angewiesen ist. Eine vorübergehende
mangelnde Zufuhr kann der Körper jedoch sehr gut ausgleichen, da Vitamin  B12 in der Leber gespeichert wird – erst nach dem Erschöpfen dieser
Körperspeicher setzen die wirklich schweren Symptome eines Vitamin-B12-Mangels ein. Bis dieses Stadium erreicht ist, können oftmals Jahre vergehen, in denen sich die Symptome immer weiter verschlimmern.

Natürlich fällt Dir dann noch ein 
Mir hilft sehr Darmflora plus select von Dr. WOLZ, günstiger über die online Apotheken bei medizinfuchs.de

Nun ja es steht nicht ganz zufällig hier in der Homepage

-Wir übernehmen keine Haftung für die Aussagen usw. .

In Deinem Fall ein sehr wichtiger Satz für das Forum!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten