Frage von suppe007, 222

extrem trockene Lippen HILFE!!

ich habe seit vorgestern trockene Lippen.Es nervt total!Eigentlich habe ich ja sehr sehr sehr selten trockene Lippen,aber naja.Vor zwei Wochen hatte ich schon einmal trockene Lippen und jetzt wieder.Diesmal fing es damit an,dass mein Mund extrem trocken war, egal wieviel Wasser ich trank(dass mit dem trockenen Mund hat aber nur ein paar Stunden angehalten).einen Tag danach wurden meine Lippen trocken.Zusätzlich haben sich an den Seiten der Lippen(also Links und rechts an diesen "ecken") so komische "krusten" gebildet.Die haben am ersten Tag weh getan, aber jetzt ist es besser.Ich benutze auch sehr viel Labello seitdem ich das habe.Kennt ihr aber gute Produkte/cremen/labellos die extra dafür gemacht sind und eine möglichst schnelle Heilung versprechen?Und glaubt ihr es könnte eine Krankheit sein?,weil ich Habe mal gehört,dass die Anzeichen für irgendeine Krankheit, trockene Lippen sind,oder so(kann mich auch verhört haben).Ich wäre euch sehr dankbar,wenn ihr mir helfen könntet:) Lg

Antwort
von dinska, 206

Trockene Lippen müssen nicht unbedingt krankhaft sein. Von Libellostiften würde ich abraten, denn sie können die Trockenheit bzw. das Trockenheitsgefühl noch verstärken. Besser ist es Honig aufzutupfen, am besten Imkerhonig. Auch Öl ist sehr gut geeignet, hier würde ich dir Rizinusöl empfehlen, das ist sehr fettig. Mit einem Pinsel auftragen und dann die Lippen locker aufeinander legen und hin und her bewegen. Seit ich das regelmäßig mache, habe ich keine aufgerissenen und auch keine trockenen Lippen mehr.

Kommentar von suppe007 ,

Dankesehr:)

Antwort
von gerdavh, 179

Hallo, die Krusten in den Mundwinkeln nennt man Rhagaden, das hat mit trockenen Lippen nichts zu tun. Ich habe Dir mal einen ausführlichen Artikel mit Bild reingestellt, wo die möglichen Ursachen für die Entstehung dieser Rhagaden aufgeführt sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mundwinkelrhagaden

Evtl. liegt bei Dir ein Vitaminmangel vor. Natürlich musst Du, falls Du jetzt Nahrungsergänzungsmittel nehmen möchtest, zusätzlich immer dafür sorgen, dass die Lippenumgebung immer schön gepflegt wird. Probier es doch mal mit Propolis-Lippenstiften und Propolis Urtinktur an den betroffenen Mundwinkeln. lg Gerda

P.S. Kein Labello!!! Die Inhaltsstoffe trocknen zusätzlich aus. Es gibt eine Menge Mist auf dem Markt der Schönheitsindustrie.

Kommentar von gerdavh ,

Hier noch ein Link über Mundwinkelrhagaden. http://flexikon.doccheck.com/de/Mundwinkelrhagade Ich weiß aus bitterer Erfahrung, wie schmerzhaft das ist, da dieser Bereich ja ständig durch Essen, Trinken und Sprechen in Bewegung ist und somit die Abheilung sich über einen sehr langen Zeitraum erstreckt.. Ich habe dieses Problem beseitigt, indem ich über längeren Zeitraum Vitamin B12 eingenommen habe. Vielleicht würde Dir das ja auch helfen. Alles Gute Gerda

Antwort
von Ottomaus, 159

Labello ist nicht ausreichend, wenn jemand wirklich unter trockenen Lippen leidet. Da musst du schon eine sehr reichhaltige, pflegende Salbe verwenden. Lass dir am besten in der Apotheke eine gute Salbe empfehlen. Ausserdem hilft es, wenn du viel trinkst. Am besten Mineralwasser und Kräutertee, davon kannst du soviel trinken wie du willst. Nicht mehr lange, dann ist das "Heizungswetter" vorüber, dann geht es allen besser, die unter trockener Haut leiden.

Antwort
von suppe007, 135

Ich will noch hinzufügen,dass die Lippen keinsesfalls aufgerissen sjnd.Sie sind auch straff und eigentlich sehen sie auch ganz normal aus(bis auf die mundwinkel,die so eine Art kruste gebildet haben).Naja das Problem ist eben nur dass sie so trocken sind...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community