Frage von Whatsername, 44

Extrem langer und ununterbrochener Schlaf bei Erkältung?

Ich mache mir etwas Sorgen um meinen Freund, er hat zur Zeit eine wirklich schlimme Erkältung die sich schon über Wochen abgezeichnet hat. Jedenfalls war er gestern morgen beim Arzt und hatte davor den Donnerstag schon fast komplett geschlafen. Er hat Antibiotikum und diverse andere Medikamente bekommen. Jetzt schläft er schon seit 24! Stunden ununterbrochen. Ohne einmal wach zu werden. Ich habe mir etwas Sorgen gemacht, wegen der Länge, weil er auch überhaupt nicht so wach wird, um richtig ansprechbar zu sein (Habe es auch nicht bis in die letzte Konsequenz versucht, habe ihm aber gesagt er solle mal seine Medikamente rechtzeitig einnehmen...) Jedenfalls muss ich ihn dann ab heute Abend alleine lassen und mache mir recht viele Sorgen, ob so ein langer Schlaf überhaupt normal und fördernd ist bei einer Erkältung, oder ob ich vielleicht jemandem bescheid sagen soll, der mal nach ihm sieht? Er schläft auch sonst immer viel,

Antwort
von wooifal, 11

Ich würde auch beim Arzt anrufen und nachfragen, wie du dich verhalten sollst. Im Zweifel wirklich jemanden bitten, nach ihm zu sehen. Oder er stellt sich regelmäßig einen Wecker für die Medikamente, Essen und stoßlüften + viiiiel trinken und dann soll er dich anrufen und sagen, ob alles ok ist. Das ist schon wichtig denke ich...vor allem wegen der Flüssigkeitsaufnahme.


Abgesehen davon ist viel Schlaf ansonsten absolut förderlich für eine schnelle Genesung. Ich denke nur einfach, dass die Pausen dazwischen notwendig sind.


Antwort
von Eindringer, 15

Rufe auf jeden Fall den Arzt an und im Notfall den Krankenwagen, mit sowas ist nicht zu spaßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten