Frage von NasenDing123, 29

Etwas in der Nase gewachsen?

Hey ich bin zurzeit ein wenig erkältet und mein rechtes nasenloch ist permanent zu. also entschloss ich mich mal ordentlich rumzubohren. in der rechten Nasenhöhle gibt es einfach kein durchgang mehr. ausatmen geht schwirig und einatem garnicht. auf jedenfall habe ich im rechten nasenloch so ein beutel oer so. wenn ich es drücke geht es zurück und kommt direkt wieder vor. einatmen geht deshalb nicht weil das ding sozusagen angesaugt wird. Was könnte das sein? links ist einfach garnix zu spüren kein ansatz von irgendeinem nasenteil welches angeschwollen sein könnte. natürlich werde ich zum arzt gehen, aber würde gerne mal wissen was das sein könnte.

Antwort
von Mahut, 18

Da du eine Erkältung hast, wird dein Nasenschleim verdickt sein, darum ist die Nase auch zu

Ein Tipp, der dir vielleicht hilft, mache ein Dampfbad mit heißen Wasser vielleicht hast du Kamillentee zu Hause, den kannst du in das Wasser tun.

Mit einem Handtuch deckst du dann deinen Kopf und die Schüssel ab, und inhalierst ungefähr ca. 20 Minuten oder so lange wie du es aushältst..

Eine Nasendusche hilft auch und löst den Schleim.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten