Frage von Jubaba, 61

Etwas Falsches gegessen oder doch die zu enge Kleidung?

Ich hatte vor den Feiertagen ein paar Wochen Urlaub und habs mir gut gehen lassen (also kein Sport und halt klassische Naschereien in der Weihnachtszeit 😁). Logischerweise macht sich sowas auf der Waage bemerkbar (von 59 auf 63 bei 1.70).

Soweit kein Drama, das geht schon wieder weg. Gestern hatte ich dann wieder meinen ersten Arbeitstag, da die Hose am Bund nun ein bisschen gespannt hat, habe ich nen "Scharping Body" angezogen. Mittags waren wir dann auf ein Falafeldürüm. Gegen Nachmittag wurde mit dann schon leicht übel, was nicht besser wurde und zu übergeben führte.

Zuhause angekommen hab ich mich dann schnell aus den engen Klamotten befreit und dann gings erst richtig los. Ich hatte solche brennenden Magen/Bauchschmerzen die sich zum Teil bis in die Rippen und Rücken gezogen haben. Mehrfach Übergeben musste ich mich natürlich auch noch. Heute ist es schon wieder besser, aber mein Magen tut noch richtig weh. Nun meine Frage, Vll hat da jemand Erfahrung.

Lag es an dem Essen, dass vll nicht ganz in Ordnung war und einfach wieder raus wollte? Oder spielt die enge Kleidung hier ne Rolle? Kann man wirklich Schmerzen und solche Magenprobleme von zu enger Kleidung bekommen? Auf jeden Fall werde ich die Scharping Teile vorerst im Schrank lassen vorsichtishalber 😅 Danke

Antwort
von Tigerkater, 31

Ich bin nahezu sicher, dass die Ursache nicht die zu enge Kleidung war.

Ich denke schon, dass die Ursache der " Falafeldürüm " war oder dessen Beilage, was offensichtlich nicht mehr ganz frisch war.

Kommentar von sonne123 ,

Was ist "Falafeldürüm".. ? 

Kommentar von Tigerkater ,

Entschuldigung, dass müsstest Du die Fragestellerin fragen. ich weiß das nicht ! Deshalb habe ich es auch in Anführungsstriche gesetzt !!

Antwort
von dinska, 16

Ich könnte mir vorstellen, dass beides Schuld ist. Du hast viel mehr gegessen als sonst und bestimmt auch allerhand Süßes.

Wenn du aber vorher immer nur wenig gegessen hast, dannist dein Stoffwechsel sehr niedrig, was zu der Gewichtszunahme geführt hat und dein Magen und die Schleimhäute sind sehr überfordert. Dieses Falafeldürüm, ich weiß nicht was das sein soll, ist dir nicht bekommen.

Dazu kommt noch, dass dein Bauch und Magenbereich sehr eingeengt war und das hat die Schmerzen noch verstärkt. Das Brechen liegt aber an einer unverträglichen Speise oder irgendeinem aufgenommenen Keim oder Virus.

Ich würde dir zu Wermuttee oder Fencheltee raten, wenn es nicht besser werden sollte, dann gehe zum Arzt.

Antwort
von DrPille, 20

Ich denke auch, dass das Essen nicht ganz in Ordnung war.

Die Kleidung würde ich auch im Schrank lassen. Die Organe im Bauchraum brauchen ihren Platz - alleine die Vorstellung, dass du nicht mehr richtig atmen kannst, wenn du dich so einengst, macht schon schwindelig.

Außerdem hast du doch ein tolles Gewicht bei deiner Größe - und die 4 angefutterten Kilos sind auch so schnell weg, wie sie gekommen sind, wenn du wieder im Normalmodus bist.

LG

Antwort
von Winherby, 8

Was bitte sehr ist denn ein Scharping-Body?? Google gibt da nichts Sinnvolles her.

Ich nehme jetzt mal nicht an, dass Du die gebrauchte Fahrradkleidung unseres ehemaligen Kanzlerkandidaten aufträgst;-))

Falls doch, könnte ich Dir die Übelkeit leicht erklären;-))

Kommentar von sonne123 ,

Wahrscheinlich ist ein "Shapewear Body" gemeint......figurformend.

 LG und  ein Frohes und gesundes neues Jahr :-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community