Frage von ibraa1993, 28

EssStörung - Bulemie- Normal essen?

Hallo ich hoffe ihr könnt auf meine Frage beantworten..

Situation: Ich habe seit Januar also 3 Monaten Essstörung. Davor habe ich gesund abgenommen, wog 88kg => bis aktuell 52 kg Ich weis es ist nicht in Normbereich. Symptome wie Zittern oder Schwindel/Kraftlosigkeit habe ich gehabt. Ich hab mich auch Schlapp gefühlt, Haarausfall beim duschen lagen auf einmal viele Haare da. So kann es nicht weitergehen... daraufhin habe ich angefangen normal zu essen seit gut 1 Woche. Mittlerweile merke ich, dass die Symptome weniger werden.

Was ich bemerkt habe, dass ich mittlerweile mehrmals oder mindestens Stuhlgang habe. Ist das gut/normal ? Sieht man dadurch, dass es meinen Stoffwechsel besser geht ? Davor hatte ich alle 3 Tage fast Stuhlgang.

Hören die Symptome wie Haarausfall auch später auf, wenn ich so weiter mache ?

Mit Gewicht Zunahme habe ich echt kein Gedanken mehr. Ich will Gesund werden, denn ich lebe nur einmal ! Ist mir jetzt echt egal wieviel ich wiege.. Hauptsache gesund.

Vor allem will ich das es meinen Stoffwechsel gut geht. Ich bewege mich auch recht gut. Uni stress hin und her etc.

Ich bedanke mich nochmal an euch... Hoffentlich gibt ihr mir noch tipps und könnt meine frage beantworten.

mfg

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von helmator, 28

Hallo Ibra,

du musst unbedingt den neuen guten Kurs beibehalten.

Wenn du so wenig ißt, dass du tagelang kein Stuhlgang hast ist das wirklich schlimm. Und der Haarausfall zeugt von starkem Vitaminmangel. Lass Dich am besten von einem Arzt beraten. Alles Gute. Du bist auf einem guten Weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community