Frage von EiNzIgArTiG, 87

esse seit ein paar Wochen sehr viel nicht mehr normal??

hallo, wie oben in der Frage schon geschrieben esse ich seit so ca 4 Wochen sehr viel. ich habe früher sehr wenig gegessen und jetzt esse ich dafür um so mehr. ich hab das Gefühl ich werde nicht mehr satt -.- ich werde am Donnerstag 17 und ich bin weder Schwanger noch habe ich meine Tage oder sonst was. ich kapier nicht wieso ich auf einmal so viel esse. vllt hat hier ja jemand ne Ahnung an was es liegen könnte das ich auf einmal so viel esse. danke schon mal für die Antworten p.s ich esse auch sehr viel durcheinander.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Fido5, 87

Anscheinend braucht das dein Körper gerade. Wenn keine Schilddrüsenfunktionsstörung dahinter steckt, geh Deinem Essbedürfnis nach, es wird von alleine weniger, es sei denn Du kompensierst etwas damit.

Liebe Grüße 😉

Antwort
von Waragod, 81

Ich würde es einfach als Phase betrachten und warten ob es von selbst wieder verschwindet. solltest du aber in deinem Alltag Probleme bekommen, weil du soviel isst (Magenprobleme, Übelkeit, Essstörungen) solltest du dir doch mal Hilfe suchen

Antwort
von Winherby, 64

Vielleicht hast Du einen Wachstumsschub. LG

Antwort
von Sabinchen1965, 72

Lass mal ein Blutbild machen. Vielleicht hast du Probleme mit der Schilddrüse.

Antwort
von abiggi, 73

versuche mal, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Hau Dir den Bauch mit Obst voll. Iss davon soviel du willst, lass aber mal z.B. Brot, Nudeln uns Reis weg.

Kommentar von evistie ,

ähm... Obst enthält Fruchtzucker. Zucker = Kohlenhydrate!

Kommentar von abiggi ,

Fruchtzucker wird jedoch vom Körper sehr gut aufgenommen und verarbeitet. Es ist ein Irrtum zu glauben, das Fruchtzucker dick macht. Ich ernähre mich seit etwa 1 Jahr mit 80% Obst am Tag und hab dabei fast 10 kg abgenommen ohne das die übriggebliebene Haut hängt. Es ist alles ganz straff, trotz abnehmen. Und das tolle ist, das Du Dich an diese Ernährung so schnell gewöhnst und vor allem an Deinen leichten Körper. Du kannst ohne Bedenken ganz viel Obst essen, und Du wirst sehen wie die Pfunde purzeln auf gesunde Art.

Kommentar von evistie ,

Ich bezweifle nicht, dass Obst und Gemüse gesund sind. Aber ich bezweifle, dass man mit Fruchtzucker abnehmen kann. Wenn es bei Dir so geklappt hat - freu Dich. Verallgemeinern würde ich das deshalb nicht. Siehe auch hier: http://www.fitforfun.de/abnehmen/fruktose-fruchtzucker-macht-dick_aid_5946.html

Kommentar von abiggi ,

Lese doch mal bitte das Buch "Roh essen, Kochtopf vergessen" oder so ähnlich. Ich würde nie einen Menschen zu einer bestimmten Ernährung überreden wollen. Seit 10 Jahre beschäftige ich mich mit gesunder Ernährung und habe auch die "+China Studi" gelesen. Bis mit meine Gefühlen Achterbahn gefahren weil ich Dinge erfahren habe, die mir Gänsehaut gebracht haben. Das unsere Wissenschaftler und Ärzte von der Pharma Industrie bezahlt werden, hat mich am Meisten geschockt. da brauch man sich nicht wundern, wenn in der Bevölkerung Unsicherheit, was die Ernährung angeht, aufkommt.

Kommentar von Mandibula ,

Dieser Kommentar beweist eindrucksvoll, dass du absolut keine Ahnung davon hast, was Kohlenhydrate sind. Wenn du gerne Obst magst, dann iss es, aber verschon uns mit weiteren peinlichen Kommentaren zu diesem Thema.

Kommentar von abiggi ,

oh, entschuldige, hab ich ein heikles Thema angeschnitten? Bitte lies meine Beiträge nicht mehr, damit tust du uns beiden einen Gefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten