Frage von petrahoffman374, 92

erst 3 rundherde dann 2 jetzt noch einer in der Lunge was ist passiert?

Durch eine CT. Aufnahme hat man bei mir 3 ca .2 cm grosse rundherde entdeckt darauf hin wurde eine pet Untersuchung gemacht hat sich aber keine auffällige Anreicherung gezeigt bei den Bildern war dann nur noch einer zu was ist passiert. Dieser soll nun durch eine op entfernt werden. Vorher wird noch einmal eine CT. gemacht bin jetzt etwas verunsichert . Können sich Rundherde zurückbilden. War als Kind 2 Jahre in Kutzenberg wegen einer verschattung und hatte mit ca. 23 Jahren eine Lungenentzündung mit Rippenfellentzündung. Kann eine CT Aufnahme jetzt noch was positives aussagen. Es wurde auch eine lungenspiegelung gemacht war negativ und eine Punktion an der Lunge auch negativ was nun ? Hab solch eine Angst vor der op. LG. Petra

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo petrahoffman374,

Schau mal bitte hier:
Entzündung

Antwort
von Buddhishi, 60

Hallo petrahoffmann374,

wenn man sich unsicher ist, hilft es oft, eine zweite Meinung einzuholen.

Medizinisch kann ich von hieraus keine Aussage treffen.

Falls tatsächlich eine Op anstehen sollte, würde ich erstmal nach der Akutheit und Dringlichkeit fragen. Denn es gäbe eventuell noch den Weg über z. B. in alternativer Medizin ausgebildete Ärzte (Akupunktur, Homöopathie etc.).

Sollte es jedoch ausschließlich den Weg über eine Op geben, lasse mich sagen, dass es hilft, sich über Entspannungstechniken darauf vorzubereiten. Dazu nur einige Beispiele: Autogenes Training, Meditation, Yoga oder auch Affirmationen von Louise L. Hay (z. B. Buch 'Heile deinen Körper').

Alles Gute

Buddhishi

Antwort
von GeraldF, 56

Dass unterschiedliche Verfahren nicht immer ganz einheitliche Befunde erbringen, ist hier zweitrangig und in der Medizin nicht so selten. 

Wir können aus der Ferne nicht über die vermuteten Diagnosen spekulieren. Immerhin ist die Differentialdiagnose doch so, dass man Ihnen eine relativ invasive Methode zur Klärung vorgeschlagen hat. Es ist dann immer eine Frage des persönlichen "Sicherheitsbedürfnis" wie weit man in der Diagnostik geht. Das können am Ende nur Sie selbst entscheiden (nach entsprechender Aufklärung).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten