Frage von Andi31, 42

eröhte GOT Werte?

Hallo, bei meiner Frau(81 J.)wurde neulich ein GOT Werte von 44Ul festgestellt.Andere Leberwerte waren im Normbereich.Bei der 2 Monate früher durchgeführten Blutuntersuchung waren alle Leberwerte unbedenklich.Der Hausarzt kann diese Auffälligkeit nicht erklären,der Urologe,der bei ihr im Februar 2016 eine Teilresektion einer Niere durchgeführt hat ,ist der Meinung dieser erhöhte Wert könnte mit der Einnahme von Marcumar zusammenhängen,was allerdings schon längere Zeit der Fall ist ,und bis jetzt keine Einfluss auf ihre Leberwerte hatte.Liegt hier etwa ein Laborfehler vor oder welche anderen Ursachen könnten noch in Betracht kommen? MfG Andi31

Antwort
von Medicus92, 31

Hallo,

weitere Ursachen wären zum Beispiel eine Erkrankung der Gallenblase, Alkoholkonsum, Leberentzündungen (Hepatitis), Leberzirrhose oder andere Medikamente (z. B. Paracetamol).

Häufig lässt sich auch kein Aulöser eruieren und die Werte normalisieren sich nach einigen Wochen von selbst. 

Liebe Grüße

Medicus92

Antwort
von Hooks, 30

Bei mir war er noch höher nach einer Packung Dominosteine am Abend vorher.

Ob das nun der Zucker war oder die Gelatine oder die Mischung Fett-Eiweiß-KH, die für die Leber katastrophal sein soll...

Was hat Deine Frau am Tag vorher gegessen?

Antwort
von WosIsLos, 17

Am besten noch bei einem Internisten vorstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten