Frage von funkenhoffnung, 2

ernstzunehmend oder völlig normal?

Hallo, ich setze mich schon seit Jahren selbst total unter Druck. Besonders in Bezug auf die Schule, wenn ich eine 3 schreibe ist die Woche für mich gelaufen. Von meinen Eltern kommt absolut kein Druck, das kommt alles von mir allein. Außerdem habe ich in der Schule viele Pflichten, da ich Nachilfe gebe, Schülersprecherin bin etc., das stresst mich dann zusätzlich nochmal. In letzter Zeit heule ich wegen Kleinigkeiten los, mit fällt es immer schwerer aufzustehen und mich plagen oft Albträume die mich total durcheinander bringen. Ich bin oft gereitzt gegenüber anderen, was mir im Nachinein leidtut.

Nun die Frage, ist das nur eine ganz normale Phase oder sollte ich etwas dagegen tun?

Antwort
von gesundheini, 1

Hallo funkenhoffnung,

du solltest vielleicht mit deinem Vertrauenslehrer, oder deinen Eltern ein Gespräch suchen. Offensichtlich bist du einfach überlastet. Du solltest etwas kürzer treten und deine Freizeit auch mal genießen. Denn das gehört auch dazu.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten