Frage von Sportshealth1, 28

Erneut zum arzt, wegen verschlimmerung!?

Vor einer woche war ich beim rückwärtssalto zu tief gelandet und mein fuß klappte fast bis aus schienbein. Daraufhin hatte ich sofort schmerzen und konnte den fuß für 5 min nicht bewegen oder belasten. Am nächsten Tag ging ich zum Arzt und er röntgte es und sagte das am Knochen nichts ist und Tapte es. EIGENTLICH durfte ich kein Sport machen, aber weil es momentan sehr wichtig ist, "durfte" ich es machen. Naja gestern geschah das gleiche dann erneut... Ich turnte den rückwärtssalto und schlug wieder volle Kanne auf (das war alles auf einem schwungboden und der ist hart und schlägt ziemlich zurück). Diesmal tat es einfach noch mehr weh und der Schmerz verging viel langsamer. Am Abend ging es dann wieder. Heute morgen bin ich aufgestanden und hatte schon leichte Schmerzen, aber ich hatte heute einen Wettkampf im Hochsprung. Während der Sprünge tat mein Fuß immer mehr weh. Beim letzten Sprung bekam ich dann wie ein Schlag in den Fuß und dann war's vorbei. Ich konnte zwar "laufen" aber es tat weh. Ich habe jetzt nicht nur schmerzen auf dem Fußrücken, da wo das Gelenk knickt, sondern auch unfassbare Schmerzen an der Achillessehne. Während der Rückfahrt wäre ich zum Teil an die Decke gesprungen, wenn man über ein huckel, Schlagloch oder jede kleinste Unebenheit gefahren sind, weil es einfach so wehgetan hat. Beim aussteigen kam ich fast nicht raus weil ich mein Fuß vor schmerzen garnicht bewegen konnte, aber als ich einmal stand, dann "ging" es schon wieder. Jetzt gerade ist es noch so, das es beim gehen oder festeren aufsetzen des Fußes weh tut und irgendwie locker,kaputt oder zersprungen anfühlt. Seit dem ersten Sturz habe ich auch eine deutlich sichtbare Delle auf dem Fußrücken. Ich finde es sieht auch minimal blau und dick aus.

Soll ich nun erneut zum Arzt gehen, da es ja schlimmer geworden ist?

Antwort
von Winherby, 12

Na klar musst Du zum Arzt. War der Sport in der Schule? (wegen wichtig) Oder war es im Sportverein?

Die Frage wird vermutlich auch der Arzt stellen wegen der Kosten. Vereine sind versichert für den Fall eines Sportunfalls.  LG

Antwort
von Eaketury, 2

Du solltest definitiv zum Arzt, er kann dir da mehr sagen wie wir.

Antwort
von Mahut, 14

Was für eine Frage ob du nochmal zum Arzt gehen sollst.

Natürlich sollst du, wenn du erneut einen Sportunfall hattest und es dadurch noch viel schlimmer geworden ist, sollte der Arzt nochmal darauf schauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community