Frage von MustardMelon, 46

Ernährungs- und Sportapps – nutzt ihr so etwas für die Gewichtsreduktion?

Hallo an alle :) Als ich letztens mit ein paar Freundinnen zusammengesessen bin und wir uns auf einen Kaffee getroffen haben, sind wir (wie fast immer) auf die Themen Abnehmen, Sport und gesunde Ernährung gekommen... eine gute Freundin von mir hat daraufhin ihr Smartphone gezückt und uns von einer App erzählt, bei der sie täglich ihr Mahlzeiten einträgt, um so ihren Kalorienverbrauch bzw. –konsum im Auge zu behalten. Eine andere meinte, dass sie eine App hat, in der sie ihre sportlichen Fertigkeiten festhält (läuft auch mit Kalorienangaben etc.) und wieder eine andere hat diese App vom Worseg Concept, bei der man gleich ein komplettes Ernährungs- und Sportcoaching bekommt. Ich war so ziemlich die einzige, die absolut keine App in der Art am Handy hat :P

Deswegen wollte ich von euch mal wissen, ob denn ihr so etwas nutzt und ob ihr da wirklich täglich eure Sport- und Essgewohnheiten dokumentiert? Ich frage mich außerdem, ob das wirklich bei der Gewichtsabnahme bzw. beim Gewichthalten auch helfen kann... was für Erfahrungen habt ihr da gemacht und mit welcher App funktioniert Abnehmen eurer Meinung nach am Besten?

Ich freue mich schon auf eure Antworten und Erfahrungsberichte und schicke euch ganz liebe Grüße ;)

Antwort
von dinska, 46

Nein, sowas nutze ich nicht und ich kontrolliere zwar mein Gewicht regelmäßig, aber nicht meinen Kalorienverbrauch. Ich merke an meinem Gewicht, wann ich wieder mal etwas kürzer treten muss. Auf diese Weise esse ich sehr ausgewogen und haue auch mal über die Stränge und lasse es mir gut gehen, lebe mal meinen Appetit aus, versage mir nichts. Aber danach schränke ich mich wieder etwas ein und trinke mehr. Auf diese Art und Weise kann ich mein Gewicht gut halten und auch meine Gelüste ausleben.

Antwort
von MustardMelon, 39

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Da es ja mittlerweile unzählige Apps auf dem Markt gibt, hätte ich ehrlich gesagt schon gedacht, dass mehr Leute die auch nutzen, um abzunehmen :P aber gut zu wissen, dass abnehmen auch (noch) ohne Technik funktioniert ;) Ich selbst habe wie gesagt noch keine auf meinem Smartphone, aber manchmal denke ich mir schon, dass es vielleicht leichter und übersichtlicher für meinen Ernährungs- und Sportplan wäre, wenn ich so etwas nutzen würde... @bolognese: Ja, diese Shakes gehören zu dieser App und das ist eben so ein integriertes Ernährungsumstellungs- und Sportprogramm, bei dem man eben diese App nutzt, um seine Erfolge aufzuzeichnen.... Soweit ich weiß, sind da auch solche Sportprogramme in der App, die man zusätzlich zu diesem Ernährungsprogramm machen muss. Die Shakes trinkt man auch im Rahmen dieses Konzeptes (Anfangs als Nahrungsersatz und dann nur noch als Zwischenmahlzeit, wenn man mal keine Zeit zum Essen findet) Meine Freundin, die dieses Konzept gerade macht, hatte so einen Shake auch bei unserem Kaffeklatsch dabei und ihren Espresso direkt unter den Shake gemischt (sah komisch aus, aber wir haben alle gekostet und das schmeckt ganz interessant :P) Mehr weiß ich leider auch nicht, aber wenn dich das Thema interessiert, kann ich meine Freundin gerne fragen, wie dieses Konzept genau funktioniert?

Antwort
von bolognese, 39

Bisher habe ich sowas noch nicht genutzt, aber prinzipiell würde es mich schon reizen. Ich habe jetzt mehrere Anläufe gestartet um zuhause vor dem Laptop mehr Sport zu machen, aber so wirklich effektiv war das nicht. Auch, weil es mir nicht gelungen ist den inneren Schweinehund vernünftig in den Griff zu bekommen.
Darf ich mal nachfragen was es mit der Worseg Concept App auf sich hat, hast du da vielleicht mehr Infos? Ich habe in der Apotheke jetzt schon so Shakes stehen sehen, aber das genau abläuft ist mir noch immer nicht so ganz klar.
Ich kann mir schon vorstellen dass solche Apps für manche Menschen ähnlich gut funktionieren wie beispielsweise ein Haushaltsbuch :)
Ich habe bisher nur ein kleines Zettelchen auf das ich mir Notizen mache und das regelmäßig wieder im Mistkübel landet. Wirklich effektiv ist das bisher also nicht!

Antwort
von Kcaaa, 30

Ja ich mache das. 

Lifesum ist für mich perfekt. Du kannst selber entscheiden was dein Ziel ist (abnehmen, gewichthalten,zunehmen etc.) Am Anfang gibst du viele Informationen an (geht aber recht schnell) und die App arbeitet für dich ein Konzept aus. Ich bin begeistert und habe schon 5kg verloren, alleine weil ich sehe was ich esse und dann auch noch manchmal überrascht von den Inhaltsstoffen bin bzw Kalorien in verschiedenen Produkten wo ich sonst gedacht hätte es sei relativ gesund für mich. Ich kann mich damit selbst kontrollieren.

Die App ist kostenlos und ist eine Ernährungs und sportapp.

Außerdem gibt Es auch noch die beiden Apps: Lose it und Myfitnesspal.

Mag ich auch Lifesum ist aber mein Favorit.

Ich hoffe ich konnte dir helfe.

Antwort
von FitUndFrohlich, 13

Also für mich persönlich ist das nichts aber kenne Leute, für die solche Apps super sind - vor allem in Kombi mit Social Media, wo sie Ansporn zum Weitermachen bekommen...Von daher kann ich nichts gegen die Apps sagen ;)

Kommentar von bolognese ,

Stimmt, manche Menschen brauchen da den Gruppendruck um den inneren Schweinehund längerfristig überwinden zu können.
Mir hilft es zum Beispiel auch immer mich ganz bewusst für etwas zu entscheiden. Und gerade dann, wenn es nicht ganz umsonst ist, ist das oft ein zusätzlicher Anreiz etwas wirklich durchzuziehen.
Fitnessstudios kann ich nach wie vor nichts abgewinnen, deshalb habe ich kein Abo. Habe mich aber bezüglich der verschiedenen Apps die hier genannt wurden mal schlau gemacht und habe entschlossen das Worseg Concept auszutesten. Also Sport mittels App + Ernährungscoaching + manche (Zwischen-) Mahlzeiten mit Shakes ersetzen. Habe jetzt recht rasch erste Fortschritte bemerken können und hoffe dass es noch ein Weilchen mit meinem Gewicht bergab gehen wird!

Kommentar von MustardMelon ,

Also das wäre überhaupt nichts für mich :P Ich würde meine Abnehm- und Sporterfolge niemals in Social Media posten, weil das erstens: niemanden angeht, und zweitens: mir das peinlich wäre wenn mich dann jemand fertig macht, weil ich nicht so schnell oder so gut abnehme wie andere... Ich habe mich aber jetzt auch mal über die ganzen Apps informiert und irgendwie spricht mich das Worseg Concept dabei auch am meisten an! Meine Freundin, die das verwendet hat mir erzählt, dass sie dadurch schon fast 10 Kilo abgenommen hat und das ohne hungern oder sonstigen Grausamkeiten :P Die App habe ich mir jetzt schon mal runtergeladen und mir die Videos ein bisschen angeschaut... da sind schon ein paar ganz gute Fitnessübungen dabei und ich werde mir jetzt bald mal den Shake bestellen bzw. in der Apotheke kaufen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten