Frage von Alex93UK, 55

Ermüdungsbruch Heilung

Hi, ich hatte Ende Januar einen Ermüdungsbruch am Schienbein. Ich laufe sehr viel (fünf mal die Woche in der Regel, etwa 50km). Die Symptome waren typisch, erst delokalisierter Schmerz, dann eine weiche Schwellung, dann eine harte Schwellung und callus bildung. Mittlerweile hat der Callus angefangen, sich zurückzubilden. Allerdings habe ich immer noch einen Callus (und es ist jetzt sieben Monate her!!!). und manchmal habe ich leichte schmerzen. kann es sein, dass der callus einfach nur etwas die nerven reizt? ich mache mir echt sorgen, weil es solange her ist. ich kann laufen und alles, aber am nächsten morgen tut es dann meistens etwas weh.

vielen dank für jede hilf/antwort! vor allem von leuten bitte, die erfahrung mit stressfrakturen haben. danke!!

Antwort
von doktorhans, 44

Sieben Monate für die Rückbildung des Kallus-Gewebes sind etwas lang. Die Bruchstelle sollte mittels bildgebender Verfahren neu untersucht werden. Bis zu einer Diagnose könnte man andere Laufschuhe, neue Einlagen oder eine veränderte Schrittfrequenz einsetzen, um eine eventuelle Schmerzreduktion zu testen.

Kommentar von Alex93UK ,

ok habe einen orthopäden termin morgen zum glück, danke für die antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten