Frage von healthyjenn, 5

Erkältung schnell loswerden, aber wie ?

Toll, mich hat es seit gestern total erwischt: Schnupfen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gleiderschmerzen und eine äußerst sensible Haut. Dementsprechend fühle ich mich auch, muss aber arbeiten, was mir schwer fällt. Deswegen wollte ich mal fragen, wie man am besten schnell eine Erkältung abklingt und sich zumindestens etwas besser fühlt. Momentan fällt mri sogar das Radfahren schwer :/

achso, veil essen kann ich nicht, weil ich durch die Erkältung keinen Aptetit habe. Was kann ich essen, was Glutenfrei ist und irgendwie ein wenig verträglich ist? Hagebuttentee habe ich auch schon drei Liter getrunken.

Danke für eure Tipps

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 5

Es wurden dir ja schon genügend Tipps gegeben, ich wollte dich nur Warnen, bleibe zu Hause und lasse dich krankschreiben, kuriere die Erkältung aus, sonst läufst du Gefahr eine Entzündung am Herzen oder an den Herzklappen zu bekommen, Mir ist es so ergangen und musste deshalb vor 3 Jahren am Herzen operiert werden.

Kommentar von walesca ,

Recht hast Du @Mahut!! Leider denken viele Menschen, sie seien am Arbeitsplatz absolut unersetzlich und riskieren damit ernsthaft ihre Gesundheit.! LG

Antwort
von VeriLaVerdad, 4

Viele schwören auf Ingwer-Tee bei Erkältungen. Soll das Immunsystem sehr stärken

Antwort
von Lexi77, 4

Hallo!

Es gibt hier bei uns so einen schönen Spruch: "Mit Arzt dauert eine Erkältung 7 Tage, ohne Arzt eine Woche". Du musst also etwas Geduld haben.

Viel trinken ist wichtig, aber das machst du ja schon. Außer Tee ist auch heiße Zitrone (viel Vitamin C) gut. Essen kannst du eigentlich alles, worauf du Lust hast. Wichtig wäre aber z.B. viel Obst und Gemüse, wegen der Vitamine.

Auch wenn du meinst, du wärst bei der Arbeit unverzichtbar, solltest du dir schon ein paar Tage Bettruhe gönnen, wenn es dir nicht gut geht. Der Körper signalisiert dir, dass er die Ruhe braucht! Und es hilft ja auch nichts, wenn du dich zur Arbeit schleppst und dann u.U. noch deine Kollegen ansteckst.

DAs Radfahren solltest du dann jetzt auch vielleicht erstmal sein lassen, denn mit einer schweren Erkältung sollte man sich schon auch körperlich schonen, damit es nicht zu Komplikationen kommt.

Wenn die Nase zusitzt, dann kannst du dich auch 2x am Tag für 10 Minuten vor eine Rotlichtlampe setzten, durch die Wärme löst sich dann der Schleim. Ich finde das immer sehr angenehm.

Und heute Abend vor dem Zubettgehen vielleicht mal (wenn es dein Kreislauf zulässt) ein Erkältungsbad und danach sofort ins (vorgewärmte) Bett.

Gute Besserung! Viele Grüße, Lexi

Kommentar von healthyjenn ,

ein Erkältungsbad wollte ich auch nehmen, habe aber die befürchtung, dass sich die Viren dadurch noch mehr ausbreiten.

Kommentar von StephanZehnt ,

Ich schätze da liegst Du falsch - nicht zufällig wehrt sich der Körper mitunter mit Fieber gegen bestimmte Erkrankungen. Wenn Du sonst alles essen kannst würde ich es einmal mit Hühnerbrühe versuchen. Da bei Dir keine Nudeln möglich sind kann man dies auch durch Gemüse / Kartoffeln ersetzen. barafras-kochloeffel.blogspot.de/2011/11/huhnersuppe-nach-gromutters-art-wunsch.html

Ja und ansonsten würde ich hier einmal rein schauen

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-vorbeugen-bzw-bekaempfen Nun allein Hagebuttentee bringt es auch nicht. Im Internet gibt es jede Menge Rezepte. Wie z.B. hier wo man sich etwas leichtes kochen kann. (kochbu.ch) Trotz der Appetitlosigkeit solltest Du Dich so weit wie möglich gesund ernähren und nicht noch auf Diät gehen. Bei den Discountern gibt es sehr günstig Kiwi dazu Bananen, Mandarinen udgl.. So in die Richtung ....

Kommentar von walesca ,
Auch wenn du meinst, du wärst bei der Arbeit unverzichtbar, solltest du dir schon ein paar Tage Bettruhe gönnen, wenn es dir nicht gut geht. Der Körper signalisiert dir, dass er die Ruhe braucht! Und es hilft ja auch nichts, wenn du dich zur Arbeit schleppst und dann u.U. noch deine Kollegen ansteckst

Damit triffst Du den Nagel auf den Kopf, Lexi77!! Für spätere Infekte empfehle ich noch diesen Tipp.https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-we... LG

Antwort
von Kuchenprinz, 3

Hey.

Du brauchst einfach viel Schlaf und solltest so viel wie möglich trinken, am besten 4-6 Liter pro Tag.

Kommentar von Ente63 ,

Viel Schlaf ist gut, viel trinken auch, aber 4-6 Liter müssen es dann doch nicht sein ;-))

Antwort
von Jekyll, 3

Gibt ja schon sehr gute Antworten hier, aber ich stimme vor allem dem Zuhausebleiben zu, ich wollte das nur nochmal betonen! Manche schleppen sich wochenland halbkrank herum, weil die Krankheit nicht ausbrechen "darf" (weils nicht in den Terminplan passt) und in den Ferien sind sie dafür total kaputt - das ist doch Schwachsinn, wozu hat man denn Ferien? Hört auf euren Körper und ruht euch aus, wenn er das braucht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten