Frage von dominikjeske, 24

Erkältung oder Pollenallergie?

meine frage ist was ich davon habe bei mir fing es damit an das meine linke nase lief am nächsten tag beide nasenlöcher und mir ging es nicht so gut und abends leichte halschmerzen die aber am nächsten tag schon weg waren

Antwort
von Anni85, 5

Eine Allgerie dauert meist länger an. Je nachdem, gegen was Du allergisch bist und ob sich das gerade in der Luft befindet. Allerdings kann es dabei auch zu Halsschmerzen und/oder Husten etc. kommen. Was Du beschreibst, klingt aber eher nach dem Anflug einer leichten Erkältung, die Dein Körper schnell wieder in den Griff bekommen hat.

Antwort
von EdithMueller, 9

Es wirkt, als hättest du eine Infektion, die der Körper aber schnell wieder vertrieben hat. Eine richtige Erkältung dauert länger und bei Allergien ist die Nase meist auch über längere Zeit zu. Oft ist das Immunsystem stark genug und bekämpft die Erkältung schon im Anfangsstadium.

Antwort
von Gapa39, 4

Ich tippe auch eher auf eine leichte Erkältung, denn bei einer Pollenallergie hättest du die Beschwerden eher permanent bzw. wiederkehrend und man hat da auch eher keine Halsschmerzen und in der Regel ist das Allgemeinbefinden auch nicht beeinträchtigt, also ich meine, man fühlt sich nicht kränklich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten