Frage von lucasrosenberg, 199

Erhöht sich der Augendruck bei Erkältungen/Grppe und so ?

Hallo ich habe seit einigen Tagen eine Erkältung. Meine Nase läuft und ich habe Kopfweh und mein linkes Ohr hat sich geschlossen. Mein Problem ist jetzt , dass ich jetzt auch öfters Augenschmertzen habe, welche einen erhöten Augeninnendruck signalisieren. Jetzt wollte ich mal wissen ob das bei läuten, die sowiso mit erhötem Druck zu kämpfen haben, normal ist. danke im voraus. mfg lucas

Antwort
von Alois, 199

Hallo lucasrosenberg,

dieser Druckschmerz kommt praktisch immer "von den Nasennebenhöhlen" - eine Verschlechterung des Glaukoms ("grüner Star") ist dadurch nicht zu erwarten.

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von lucasrosenberg ,

Vielen lieben dank. wegen die ist mir grad ein Steinbruch vom Hertzen gefallen. :) Aber eine Feage hätte ich doch noch. Ich muss jetzt am Freitag zum Augenartzt. Habe ich dann einen erhöten Druck zu erwarten?

Kommentar von Alois ,

Kurz gesagt: Nein

LG, Alois

Antwort
von walesca, 179

Hallo lucasrosenberg!

Aus eigener Erfahrung als Glaukom-Patient kann ich Dich beruhigen. Eine normale Grippe wird - wenn überhaupt, nur sehr geringe Drucksteigerungen verursachen. Gefährlich wird es erst, wenn Du ganz extreme (!) Schmerzen hinter dem Auge bekommst. Dann könnte es - unabhängig von einer Erkältung - ein Glaukom-Anfall sein. In dem Fall musst Du sofort in eine Augenklinik fahren!

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community