Frage von givemore, 85

Erfahrungen mit Selen-Einnahme bei Hashimoto Th.

Ich nehme seit 2 Wochen auf anraten meines Fach-Arztes Selen ( Selenase 200 ) , wegen der Entzündung meiner Schilddrüse unter Hashimoto Th. Selenmangel besteht nicht, der Laborwert lag zum Beginn der Einnahme bei 120 Mikrogramm ( Referenzbereich 47 - 118 ) Frage : wer hat Erfahrung mit der Einnahme von Selen bei Hashimoto? Ging die Entzündung zurück, gab es Nebenwirkungen wie z.B. Haarausfall o.a.? Sollte ich besser nur 1/2 Tablette statt 1 täglich nehmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 84

Hallo, auch ich habe Hashimoto und auch mir wurde, weil meine Blutwerte nicht sehr gut waren und es mir nicht besonders gut ging, die Einnahme von Selen empfohlen. Das hat keinerlei Auswirkungen, wie Haarausfall oder ähnliches. Hier ein Link zu der Wirkungsweise von Selen bei unserer Krankheit

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/schilddruesen-e...

Ich würde an Deiner Stelle die empfohlene Dosis einnehmen. Alles Gute. lg Gerda

Kommentar von givemore ,

Hallo gerdavh, Frage : wie lange hast Du Selen genommen und welche Verbesserungen z.B. in den Blutwerten hat es gebracht? Danke

Antwort
von Jonaneele, 69

Auch ich habe Hashimoto,

mir wurde auch Sellen 200 täglich verordnet. Ich nehme es also regelmäßig ein.

Kommentar von givemore ,

Hallo Jonaneele, Frage: wie lange nimmst Du schon Selen und welche Veränderungen hat es gebracht, z.B. bei den Blutwerten ? Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community