Frage von givemore, 10

Erfahrung mit Probiotika und Darmpilzuntersuchung

In einem Buch von Dr.Döll las ich über Probiotika und Prebiotika. Es wurde z. B. ein Probiotika-Medikament ,,Pro Bio-Cult" genannt. Mir geht es um darum, den Soffwechsel im Darm zu verbessern und die Verdauungsvorgänge zu verbessern. -Wer hat Erfahrung mit diesem oder einem anderen Medikament oder entsprechenden Lebensmitteln wie Sauermilchmolkenkonzentrat ? -Gibt es eine Darmpilz-Untersuchung, welcher Arzt führt sie durch?

Antwort
von Zweimal, 10
Gibt es eine Darmpilz-Untersuchung, welcher Arzt führt sie durch?

Eine solche Untersuchung kann jeder Arzt durchführen. Du mußt bei ihm dann eine Stuhlprobe abgeben, die ins Labor geht und dort auf Pilz untersucht wird.

Im Beipackzettel von ,,Pro Bio-Cult" bin ich auf folgenden wichtigen Hinweis gestoßen:

"Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden".

http://www.shop-apotheke.com/pdf/beipackzettel/4934277/Beipackzettel-ProBio-Cult...

Also solltest du die Verwendung dieses, wie es sich selbst nennt, "diätetischen Lebensmittels" erst mit deinem Arzt besprechen.

Antwort
von kreuzkampus, 9

Iss jeden Tag ganz einfachen, billigen Joghurt, und gut ist es.

Kommentar von givemore ,

Danke für die Antwort kreuzkampus, vielleicht kannst Du auch meine zweite Frage ,,Darmpilz-Untersuchung" beantworten.

Kommentar von kreuzkampus ,

Eigentlich muss das jeder Arzt im Labor untersuchen lassen können. Ich kann dir nur sagen, dass ich weiss, dass Heilpraktiker sehr oft Untersuchungen auf Helicobacter machen und den auch bei fast jedem finden. Soweit ich weiss, winken Allgemeinmediziner bei dem Wort immer ab und sagen: Hat jeder. Was ich jetzt geschrieben habe, ist aber keine medizinisch fundierte Aussage; sondern ich erinnere mich nur an etliche Gespräch im Laufe meines Lebens. Zum Heli findest Du hier etwas http://www.medizin.de/ratgeber/helicobacter-pylori.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community