Frage von Cocorina, 64

Erbsengroßer Knubbel mit leichter Schellung in rechter Achselhöhle

Ich habe einen erbsengroßen Knubbel mit leichter Schwellung in der rechten Achselhöhle. Mein Freund hatte es an der selben Stelle. Er hat es angeblich mit Zug-Salbe wegbekommen. Aber, mir kommt es komisch vor, dass er es an der selben Stelle hatte und habe Angst, dass es irgendwas ansteckendes ist. Ich bitte dringend um Rat! Coco

Antwort
von sonne123, 61

Hallo Cocorina,

wenn dieser Knubbel keine großen Schmerzen verursacht,dann denke ich doch eher,das es sich um einen geschwollenen Lymphknoten handeln könnte........aber das ist nur eine Vermutung und würde dir doch raten diese Schwellung,nicht zuletzt zu deiner eigenen Beruhigung,ärztlich abklären zu lassen.Alles Gute und LG

Antwort
von bobbys, 56

Das hört sich nach einem Schweißdrüsenabszess an und wenn du Glück hast bekommst du es mit Zug Salbe noch in Griff,ansonsten muss er von einem Chirurgen eröffnet werden.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :)

Antwort
von turtlemania, 49

Hallo! Das könnte ein eingewachsenes Achselhaar sein! Meine Freundin hatte das auch schon mal und es wurde durch den Hautarzt entfernt. Solche Knubbel kommen manchmal vor, wenn man die Achselhaare rasiert.

Alles Liebe, turtle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community