Frage von MaryMei, 56

Er ist psychisch fertig, hat Kontakt abgebrochen...wie verhalte ich mich

Hallo! Es wäre schön, wenn mir jemand in folgender Situation sagen kann, wie ich mich am besten verhalte um nicht´s "kaputt zu machen": Seit über einem Jahr mag ich einen Mann sehr gern, der allerdings bis Jan. in einer Beziehung war. Wir schreiben mails/sms...z.T. sehr "direkte"! Einige Male haben wir uns getroffen und es war jedes mal sehr schön. Auch die mails sind jeden Tag für mich und auch für ihn...so wie er sagte...ein Lichtblick. Es gibt schon was,was uns "anzieht"...sonst wär´s ja nicht so und wir würden uns diese mails/sms schreiben. Außerdem hat er es mir gesagt. Im Januar wurde alles anders...er war zurückhaltender...wimmelte Treffen ab...schrieb die Nachrichten nicht mehr so wie sonst...er "entfernte" sich ein ganzes Stück und meldete sich oft gar nicht auf meine sms bzw. Fragen. Als ich nachfragte sagte er, er muß erst "mit sich selber klarkommen"...und " es hätte nichts mit mir zu tun"...sonst nichts. Ich habe gemerkt, daß es ihm nicht gut ging. Es war schwer, dies "auszuhalten...aber ich habe es akzeptiert und "verhaltener" den Kontakt aufrecht erhalten, weil ich ihn in meinem Leben behalten will. Ich weiß, daß man dann eigentlich nicht den Kopf für "neue Dinge" frei hat und das sowas Zeit braucht. Nach einiger Zeit wurden die mails wieder mehr. Vor kurzem habe ich zufällig über eine dritte Person erfahren, daß es daran lag, weil seine über 12-jährige Beziehung zerbrach...deshalb dieses zurückgezogene Verhalten. Ich war enttäuscht, daß er es mir nicht selber sagte und auch heute weiß er nicht, daß ich weiß, warum er so war. Möchte ihm das auch nicht sagen...denn ich bin froh, daß es zwischen uns soweit wieder gut war und er mir sowas selber sagen sollte. Allerdings "fehlt" seit dieser Zeit die Nähe, die uns verband. So recht reden wir aber nicht drüber und ich will ihn nicht drängen. Trotzdem frage ich mich: Wenn ihm nichts an mir liegen würde, würde er nicht schreiben...oder??? Bis letzten Freitag war soweit auch alles gut...er schrieb mir noch eine schöne sms....ich freute mich auf unser nächstes Treffen und von einer auf die andere Stunde kommt folgende sms: Ich kann nicht mehr! Bin psychisch total fertig! Sorry, aber es geht nicht mehr! Ich bin total erschrocken...weiß nicht,was er damit meint. Es kann so vieles sein. Hab Angst um ihn.Meine Anrufe nimmt er nicht an...auf meine ganzen sms kam nur nochmal, daß er psychisch platt ist. Ich war gestern Verwandte in dem Ort besuchen, wo er wohnt.... habe ihn angetextet ... auf die Mailbox gesprochen,...so sehr gebeten, schon fast gebettelt, ob wir uns sehen können. Wollte mit ihm reden....fragen, was denn mit ihm los ist...so urplötzlich! Er kam nicht...hat sehr direkt geschrieben, daß er nicht kann und es nicht geht...er auch nicht zuhause wäre...seit dem ist Funkstille! Ich bin enttäuscht und traurig nach hause gefahren! Was kann ich nun machen? Wie verhalte ich mich? Soll ich ihn in Ruhe lassen und ihn in ein paar Tagen schreiben? Möchte ihn nicht verlieren!

Antwort
von StephanZehnt, 45

Hallo Mary ,

es ist ganz schön anstrengend so einen Text zu lesen, der der so eng.... .

Es gibt bei solchen Bekanntschaften neben einer Ehe immer die Frage was wird wirklich daraus.Solche Bekanntschaften sind auch interessant man muss nicht seine Wäsche waschen usw.. Nun weis man nicht genau warum es wirklich zur Scheidung kam, ob die Frau dahinter gekommen ist weil er so ein paar Bekanntschaften nebenher hatte...?

Du solltest nichts erzwingen warte jetzt noch einmal zwei , drei Wochen ab und versuche es dann noch einmal mit einer SMS bzw. Anruf,

Wenn er darauf wieder nicht antwortet, musst Du wohl in den sauren Apfel beißen und Dir Jemand Anderen suchen mit dem Du Dein Glück findest.

Wie das Ganze ausgesehen hätte wenn ihr zusammen gezogen wärt ist immer die Frage. In Mails/ SMS kann man schön schreiben aber wie es real aussieht im alltäglichen Leben wenn man fast jede Stunde teilt .

Ich würde sagen suche Dir ein neues Glück mit 25 J. oder so findet man ganz schnell einen neuen Partner! Ob im Schwimmbad oder....

VG Stephan

Antwort
von strudel, 41

Lass ihn ganz in Ruhe und nicht nur ein paar Tage. Er hat jetzt schon mehrmals gesagt, dass er am Ende ist und er selbst, das heißt ALLEINE, erstmal klar kommen muss. Halt dich zurück. Ruf nicht mehr an, schreib nicht mehr und akzeptiere seine Bedürfnisse, wenn er dir wichtig ist. Er wird sich melden, wenn er wieder die Kraft hat. Du treibst ihn mit deinen penetranten Kontaktaufnahmen nur weiter von dir weg. Und sorgen brauchst du dich nicht. Er will Zeit, nicht mehr und nicht weniger!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten