Frage von Moonwalker, 45

Entzündungen im Zahnfleisch, könnte Munddusche helfen?

Ganz oben im Mund, in den Winkeln, habe ich so Bläschen die ziemlich unangenehm sind. Ich habe schon versucht, mit der Munddusche dahin zu halten, in der Hoffnung, dass durch die Reinigung die Entzündung weg geht. Aber ich glaube die Idee war nicht so gut. Der Strahl scheint die Wunde noch zu vergrößern, oder mach ich einfach etwas falsch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von paula678, 44

Du solltest nicht mit Druck auf diese Stelle gehen. Am besten gurgelst du mit Kamillentee oder besorgst dir in der Notfallapotheke eine natürliche und antibakteriell wirkende Mundspülung. Bitte die Finger von der Stelle halten! Sonst kommen noch mehr Bakterien rein.

Antwort
von Mahut, 37

Ich würde auf die Munddusche verzichten, denn der Wasserstrahl kann das schon entzündete Zahnfleisch schaden und es noch schlimmer machen, wie schon geschrieben wurde, spüle deinen Mund mit Kamille und dann kannst du die Stellen mit Kamistad Gel einreiben, das hat mir immer geholfen, wenn irgendwas im Mund nicht stimmte.

Antwort
von dinska, 37

Es wäre besser, du nimmst ein Wattestäbchen und tauchst es in Kamillan oder Salviathymol ein und betupfst die entzündeten Sellen. Dann heilen sie bald ab.

Antwort
von kreuzkampus, 28

Wenn das Aphten sind, ist eine Munddusche verkehrt. Die kommen von alleine und müssen von alleine weggehen. Andere Bläschen im Mund kenne ich nicht. Schau mal im Internet danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community