Frage von jammerliese, 127

entzündung und pilz in der scheide

Hallo

habe vom Frauenarzt Canifug bekommen für die Entzündung und Pilzinfektion.... nach dem ersten Zäpfchen zum einführen hab ich jetzt ein Tag danach heftiges Brennen schlimmer als es vorher war...hatte schon öfters so darauf reagiert auch wenn es Salbe zum einführen war..... gibt es denn keine andere Alternative was das unangenehme Brennen etwas beruhigt was ich vielleicht mit den Zäpfchen oder auch ohne benutzen kann..? Tabletten für den Pilz möchte ich keine nehmen da ich die ehe schlecht vertrage.... wer kann mir helfen oder hat ähnliches Problem wie ich..wäre sehr dankbar... LG. jammerliese Ps...habe kein Jucken sondern nur brennen......2Zäpfchen müsste ich noch nehemen denke das es dann noch schlimmer wird....

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elliellen, 127

Hallo! Als ich damals bei meinem schlechten Immunsystem das gleiche Problem hatte, nahm ich Cadefungin N 3 Combi, das hat eigentlich recht gut geholfen. Um die Heilung etwas zu beschleunigen, solltest du dich gesund ernähren, viel Obst und Gemüse, nach Möglichkeit gar keinen Weisszucker.

Was mich wundert, ist, dass es nur brennt und du keinen Juckreiz verspürst. Das ist normalerweise üblich für einen Vaginalpilz. Du könntest dir morgen noch Milchsäurezäpfchen besorgen, das beruhigt deine V- Schleimhäute und das Brennen wird weniger. LG und baldige Besserung

Kommentar von jammerliese ,

hallo elliellen mein FArzt hatte mir schon vor längerer Zeit die OeKolp forte 0,5mg.gegeben.. nehme diese schon 1jahr lang 2 mal wöchentlich..aber bei diesen Zäpfchen bemerke ich auch immer ein Brennen...die Sprechstundenhilfe gab mir dann am Wochenende die Milchsäurenzäpfchen die du mir empfohlen hast nur wusste ich nicht ob ich die nehmen sollte..alles was neu ist bei mir hab ich net so den Mut dazu.....meine Schleimhaut ist schon ganz dünn und oft gereizt,aber die OeKolb mag ich net mehr nehmen.... ich werde deinen Rat befolgen und es mal ausprobieren..Danke! LG. jammerliese

Kommentar von jammerliese ,

Ps. ein Abstrich ist gemacht worden und es ist ein Pilz,aber das Brennen überwiegt jucken tut es kaum....und ist stark entzündet!

Kommentar von elliellen ,

Hallo jammerliese( jammern tut uns allen ja mal gut (-: nicht wahr)?

Die OeKolp sind ja hormonhaltige Zäpfchen, ich würde sie wirklich an deiner Stelle mal weglassen, ich nehme an, dass sich deine Vaginalwände danach erholen werden.

Probiere die Milchsäurezäpfchen ruhig mal aus, sie sind nicht verschreibungspflichtig, sie dienen ja zur Pflege der Schleimhäute. Was ich auch empfehlen kann, ist das "Multigyn Gel", gibt es auch zur Pflege in der Apotheke rezeptfrei, hat keinerlei schädigende Inhaltsstoffe.

Achte aber bitte trotz allem auf eine immunstärkende Ernährung( wenig Zucker), damit wirst du deine Beschwerden sicher bald los sein. LG

Kommentar von elliellen ,

Herzlichen Dank für den Stern, ich hoffe es geht dir inzwischen besser. LG

Antwort
von Sylvia999, 115

Gute Besserung!

Wenn du gar nicht klar kommen solltest oder Fragen hast, frag deinen Arzt. Es gibt ggf. sicher noch andere Zäpfchen.

Ich hab auch mal Zäpfchen bekommen und fühl mit dir. Ich hab so Ausfluß bekommen. Ja, es hatte auch gebrannt, wie die Zäpfchen "durchputzen" würde. Ein Vergleich wie bei Hustenbonbons oder "Rachenputzer".

Bei einem Pilz ist es anzuraten, danach neue Wäsche zu besorgen. Was ich seeehr gerne tat! ;-)

OT: Jammern darf man!

Kommentar von jammerliese ,

hallo Silvia ja, bei mir brennen auch alle Zäpfchen früher war das nicht so der Fall... und Ausfluss hab ich auch immer nach den Zäpfchen..ich werde jetzt dann mal die Milchsäurenzäpfchen ausprobieren und mal abwarten was rauskommt...auf alle Fälle ist die Sache sehr unangenehm.....auf saubere Wäsche achte ich auch immer....Danke für deine Antwort und wenns net besser wird muss ich wohl noch mal zum Arzt....LG. jammerliese

Antwort
von Brongo, 102

Ich habe das auch hinter mir, bin von Arzt zu Arzt, es war schon so schlimm das ich Samstags zum Arzt musste, bis ich den richtigen Arzt gefunden habe. Bei mir kommt es von den Hormonschwankungen. Ich habe eine Vaginalsalbe und ich führe jeden Abend eine Fingerbreite in die Scheide und wenn es ganz schlimm wird auch noch morgens. Seit dieser Zeit geht es mir besser. viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten