Frage von Ofofo, 600

Entzündung über dem Zahn, was könnte das sein? (mit Foto)

Also ich habe schon seit einem Jahr oder länger immer wieder auftretene Schmerzen über dem vorletzen Backenzahn. Zahnarzt kann auf Röntgenbild nichts erkennen, und scheut sich den Zahn zu ziehen. Es gab eine Wurzelkanalbehandlung und eine Wurzelspitzenresektion, wobei von beiden Seiten der Kiefer aufgebohrt wurde. Weiß jetzt nicht was ich machen soll, denn die Schmerzen kommen immer wieder. Es fühlt sich ein bisschen an wie ein Wackelzahn, keine starker stechender Schmerz. - Kann jemand was auf dem Foto erkennen? Ich weiß halt nicht ob es vom Zahn kommt oder ob es nur das Zahnfleisch ist.

Antwort
von dinska, 554

Klopfe an den Zahn mit einem Löffelstiel. Wenn der Zahn dann weh tut liegt es am Zahn, wenn nicht dann kann es an den Zahnnerven liegen oder am Zahnfleisch. Tauche ein Wattestäbchen in Kamillan oder Salviathymol und reibe das Zahnfleisch um den Zahn herum ein. Vielleicht hilft dir das. Bei mir sind dann die Schmerzen weg, denn ich habe mir mal meine Zahnnerven, die im Kiefer liegen ramponiert und da habe ich auch von Zeit zu Zeit Schmerzen, die dann durch das Einpinseln eine ganze Weile weg sind.

Kommentar von Ofofo ,

Also ich brauche nur mit wenig Kraft am Zahn drücken, dann spüre ich schon dass da drüber irgendwas nicht in Ordnung ist. Als wenn da Druck auf einem Nerv liegt. Wenn ich Alkohol trinke spüre ich an der Stelle sogar meinen Puls. - Ich habe ein Gel mit Kamille und Lidocain. Das betäubt zwar eine Weile, aber nach kurzer Zeit ist es wieder da. Ibuprofen hilft ganz gut, aber das ist ja auf Dauer auch keine Lösung.

Kommentar von DieLoewin ,

Das Kamistad ist schon sehr praktisch, hilft auch gegen Entzündungen, aber wenn es dadurch nicht weggeht, würde ich vllt nochmal ne Zweitmeinung einholen.. Bewertungen für den perfekten ZA findest du zB auf Jameda.de

Antwort
von PaKaAm, 490

Ich bin auch kein Zahnexperte aber ich könnte mir vllt.vorstellen das du einen Zahn zuviel angelegt hast dh.das unter deinem Zahn noch ein anderer Zahn ist und dieser bricht jetzt zur Seite aus weil er den Becken nicht rausschmeißen kann. Wie gesagt ist nur ne Theorie aber ich finde es ist durchaus möglich.

Antwort
von herri, 437

Warst du damit mal beim Zahnarzt?

Kommentar von Ofofo ,

Ja, mehrmals. Der meint er könne nichts erkennen. Mit Schmerzmitteln geht es auch wieder weg, kommt dann aber nach 1 bis 2 Wochen wieder.

Antwort
von Ofofo, 397

Hier noch ein Foto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community