Frage von vgreen, 72

Entzündung hinter den Schneidezähnen? Was kann ich machen und wie geht es weg?

Hallo Ihr lieben! Ich habe seit dem 20.08.2013 ein Zungenpiercing. Soweit so gut, alles gut verheilt, keine schmerzen gehabt. War beim Piercer, hatte mir den Stab austauschen lassen und war glücklich und zufrieden!

Dann hat mir eine Freundin so piercings mit durchsichtigen Kugeln geschenkt. Dachte ich mir: cool, mache ich doch eine davon rein. Hab die an den Titanstab dran gedreht, kam mir was groß vor, aber ich dachte: Okayyy..vielleicht gewöhne ich mich daran, kann die ja morgen immer noch rausnehmen.

Am nächsten Morgen war der Bereich hinter meinen Schneidezähnen taub - obwohl ich ja nicht unbedingt dagegen stoße. das war heute vor genau einer Woche.

War auch beim Zahnarzt der natürlich meinte, ich müsse den Reiz entfernen. Er schmierte mir salbe drauf. Hab dann in Eigenregie noch kamistadgel geholt. Vergebens. Montags fuhr ich nochmal zum Zahnarzt und hatte sowieso noch einen Termin beim Hausarzt. Der meinte ich solle bepanthen Lösung ausprobieren, was ich aber nicht bekam, und dann habe ich mir Pyralvex geholt, was mir eine Apothekerin empfohlen hat. Nehme Pyralvex jetzt seit gestern.

Soweit so gut, der Schmerz ging dezent zurück, aber jetzt im Verlaufe dieses Tages wbrennt wer Bereich hinter den Zähnen wieder und fühlt sich auch irgendwie geschwollen an.

Jetzt brauche ich Euren Rat. Soll ich noch bis Montag abwarten? Habt ihr noch irgendwelche Tips? Nahrungsmittel die ich meiden sollte?

Soll ich zum Piercer gehen? Eventuell ein komplett neues Titanpiercing kaufen? Oder erstmal Zuwachsen lassen und neu stechen? NIE WIEDER ETWAS ANDERES ALS TITAN! Hatte davor NIEMALS irgendwelche Probleme mit Titan. erst durch diese billigkugel!

Bitte helft mir!

Vielen Dank, Vanessa

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bobbys, 69

Hallo,ich empfehle dir das Piercing bis auf weiteres zu entfernen und deine Mundhöhle von Grund auf zu sanieren. Eine Chlorhexedin-Lösung zum gurgeln und spülen gibt es in der Apotheke und die hilft hervorragend bei Entzündungen. Erst wenn alles abgeheilt ist und auch auf die Gefahr hin das es zuwächst, dann erst solltest du wieder zum Piercer gehen. Denn wenn es sich immer weiter entzündet, kann es sehr schnell zur Sepsis kommen.

Alles Gute wünscht Bobbys :)

Kommentar von vgreen ,

Ja, ich habe bei meinem Piercingstudio jetzt auch angerufen. Die meinen, ich solle gleich nochmal vorbeischauen und die gucken sich das an. Dann beratschlagen wir uns weiter, ob ich das zuwachsen lasse und ggf. neustechen werde in 6 Wochen.

Wenn ich was gelernt habe, dann nie wieder irgendein geschenkten SCHEISS!

Danke! :)

Kommentar von bobbys ,

Gern geschehen:)

Kommentar von bobbys ,

Vielen Dank für den Stern!

Antwort
von Mahut, 40

Am Besten das Piercing raus nehmen und nicht wieder rein machen. Denn sonst wirst du eventuell die Probleme behalten oder wieder bekommen.

Kommentar von vgreen ,

aber mit dem Titanpiercing hatte ich bind dato keine Beschwerde, erst als ich diese Acrylkugel drin hatte :(

Antwort
von needlewitch, 32

Man kann natürlich auch auf Acryl allergisch reagieren - und vor allem auch auf die oftmals rauhe Oberfläche von Plastik....

Kugeln auswechseln und dann sollte sich alles wieder beruhigen :-)

Antwort
von kraeuterfee, 20

Vielleicht brennt es jetzt, weil die Stelle auf Pyralvex reagiert. Ich würde die Kugel in jedem Fall rausnehmen und dann nach dem Wochenende zum Arzt gehen, wenn du es mit Pyralvex nicht in den Griff bekommst übers Wochenende. In jedem Fall solltest du auf zu Scharfes und allgemein auf zu stark gewürztes Essen verzichten.

Kommentar von vgreen ,

Wenn ich das Piercing rausnehme wird es zugewachsen sein. Soll ich nicht noch bis Montag warten und dem Piercer ein Besuch abstatten?

Mit dem reinen Titan hatte ich nie ein Problem, erst seitdem ich diese andere Kugel drin hatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community