Frage von BennyE95, 133

Entspannung durch Ohrkerzen, was haltet ihr davon?

Hey,

Ich stecke momentan mitten in den vorbereitungen fürs Abitur und bin darum, wie auch meine Klassenkameraden sehr angespannt in letzter Zeit. Vor kurzem erzählten mir Freunde, das sie Baldrian und andere Mittel nehmen um entspannt zu bleiben und dem Lernstress standzuhalten. Ich habe dann meiner Mutter (Heilpraktikerin) davon erzählt und sie sagte dass ich am nächsten Tag mal in ihre Praxis kommen soll. Gesagt getan. Dort habe ich dann eine Behandlung mit Ohrkerzen bekommen. Es knisterte angenehm in meinem Ohr und ich merkte, wie sich mein Körper nach und nach entspannte, das hat auch noch die nächsten Tage angehalten. Meiner Mutter sagte mir,dass man Ohrkerzen auch ohne Bedenken privat anwenden kann, sofern die Qualität stimmt (Wir verwenden die Marke „Hildegard von Bingen“ falls das jemand wissen will). Als ich meinen Freunden davon erzählte waren sie sehr skeptisch und haben es bisher nicht ausprobiert. Ich hingegen bin von der Wirkung überzeugt. Gibt es hier Leute mit ähnlichen oder anderen Erfahrungen mit Ohrkerzen ?

Benny

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von evistie, 102
Nicht mein Fall, kein Interesse an einem Versuch

Ich muss nicht alle Erfahrungen selber machen. Eine Erfahrung bei einem guten Bekannten, dem heißes Wachs das Trommelfell verbrannt hat, genügte mir, um über die Vorteile oder Risiken nachzugoogeln. Folgendes fasst meine Meinung über Ohrkerzen am amüsantesten zusammen:


"Wenn man sich minutenlang geduldig brennende Kerzen ins Ohr steckt, ist ein Entspannungseffekt nicht unplausibel. Zu irgendetwas sind die Kerzen vielleicht also doch gut? Leider geht von der brennenden Ohrenkerze eine gewisse gesundheitliche Gefahr aus. Eine Umfrage unter britischen Ohrenärzten durch DR Seely ergab, dass von den 122 antwortenden Ärzten immerhin 14 Ärzte leichtgläubige Patienten mit Verbrennungen, Verstopfungen des Ohrkanals, temporärem Gehörverlust und Trommelfellperforationen behandeln mussten. Eine Kosten-Nutzen-Abwägung der Ohrenkerze kann auch bei einer großen Tüte Wohlwollen nicht für die Verwendung der Kerzen ausfallen. Wer sich entspannen will, kann ja auch einfach ein Bad nehmen, da kann man sich immerhin nicht das Trommelfell verbrennen." http://www.scilogs.de/detritus/hopi-ohrenkerzen-gef-hrlicher-schwachsinn/

Selbstverständlich gibt es auch fundiertere Artikel, die vor Ohrkerzen warnen. Hier ist einer davon: http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/40157



Kommentar von Ente63 ,

Sehr gute Antwort!
Ohrkerzen zur Entspannung bei Prüfungsstress, naja ich weiß nicht.
Irgendwie hab ich auch schön langsam aber sicher den Eindruck das niemand mehr etwas (Abschlussprüfung, Führerschein oder was auch immer) "einfach so aushält". Was da in den Klassenzimmern alles so eingeworfen wird und damit meine ich nicht Baldrian. Das alles aus eigener Kraft durchzuziehen und hinter sagen zu können : "Das habe ich geschafft", ist schon etwas worauf man stolz sein kann.

Kommentar von evistie ,

Recht hast Du...! :o)

Antwort
von Zweimal, 65
Nicht mein Fall, kein Interesse an einem Versuch

Die möglichen Komplikationen/Verletzungen sind mir zu groß. Außerdem existieren keine Nachweise positiver gesundheitlicher Effekte.

Antwort
von Maike89, 34
Selbst ausprobiert, gefällt mir

Also ich habe damals schon sehr gute Erfarhung damit gemacht. Auch gegen meine chronischen Ohrschmerzen hat es gut geholfe, also ich würde sagen einen Versuch ist es wert!

Antwort
von Buddhishi, 65
Selbst ausprobiert, gefällt mir

Hallo, lasse Dich nicht verunsichern, schon gar nicht von Leuten, die selbst keine Ahnung haben. Eine Therapie mit Ohrkerzen von Deiner Mutter ist vollkommen in Ordnung.

Es gibt noch andere Entspannungsmöglichkeiten - wenn Du mehr darüber wissen möchtest, schreibe mich gerne an.

Liebe Grüße

Buddhishi

Kommentar von Zweimal ,

Warum willst du den Fragesteller von der Plattform weg zu einer "Privataudienz" locken.

Wenn es zum Thema was zu sagen gibt, ist doch hier der richtige Ort dafür.

Kommentar von Buddhishi ,

Es war keineswegs meine Intention, den Fragesteller wegzulocken. Im übrigen erteile ich hier keinerlei Privataudienzen.

Es sollte nur klären, dass er, wenn er etwas darüber wissen möchte, die Gelegenheit hat HIER zu fragen, bevor ich mir die Finger wund schreibe.

LG Buddhishi

Kommentar von Zweimal ,

Aha...

Antwort
von coffeejunky99, 19
Selbst ausprobiert, gefällt mir

Würde ich wieder machen!

Antwort
von Lillyfee32, 74
Selbst ausprobiert, gefällt mir

Nun lassen wir mal die Kirche im Dorf; ein bisschen Entspannung ist noch kein Doping. Ich glaube aber, dass es beim Thema Ohrkerzen große Qualitätsunterschiede gibt. Bei den billigen ohne Filter und unter fragwürdigen Produktionsbedingungen hergestellten sollte man bestimmt die Finger lassen.

Kommentar von Ente63 ,

Von Doping habe ich auch nichts geschrieben.
Ich kenne mich mit Ohrkerzen nicht aus (weil nie damit beschäftigt), ändert aber natürlich nichts an meiner Meinung das ein junger gesunder Mensch das alles ohne irgendwelche Entspannungshilfsmittel auf die Reihe kriegen kann.

Antwort
von leahauberg, 60

Gefällt mir definitiv!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community