Frage von DFM05, 240

Ellenbogen schmerz nach sturz

Bin heute gestürzt hab mich mit der hand abgestützt nun schmerzt der Ellenbogen beim strecken und beugen was kann das sein?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von linda2206, 230

Es muss ja nicht gleich immer was gebrochen sein. Ich würde dir empfehlen, einen Quarkumschlag um den Ellenbogen zu legen. Quark wirkt entzündungshemmend, abschwellend und daher schmerzlindernd. Dazu kannst du frischen Speisequark auf ein Baumwolltuch oder Küchenkrepp dick aufstreichen, einschlagen und mit einer elastischen Binde um den Ellenborgen binden. Das Ganze 2-3mal täglich für ca. 30 bis 45 min. anwenden. Wenn innerhalb von 1 bis 2 Tagen keine Besserung eintritt, würde ich zum Arzt gehen. Ein Tipp dazu wären die fertigen Quarkkompressen aus der Apotheke - die heißen QUARKPACK; gibts mittlerweile auch bei Amazon. Ich habe diese immer zuhause für solche Verletzungsfälle. Die halten nämlich bis zu 2 Jahre und sind für viele Indikationen brauchbar. Gute Besserung!

Antwort
von Katzina, 194

Es könnte sich evtl. um eine Ellenbogenköpfchenfraktur handeln - Hatte ich auch mal durch einen Sturz, da ich aber ca. nach zwei Wochen erst zum Arzt ging, wurde dort gesagt - bei aktuellem Erscheinen wäre der Einsatz einer Platte erfolgt, so sollte ich es aber einfach nur so auskurieren, ohne Gips oder dergleichen. Das dauerte einige Wochen mit Bewegungseinschränkungen. Durch viel Üben (Strecken, beugen und ähnliches, auch Dehnbewegungen) verlief nach einiger Zeit alles wieder im normalen Bereich. Dir gute Bessserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten