Frage von EM2016, 90

EKG Befund: Kann jemand helfen?

ich war freitag bei arzt und habe ekg gemacht. auf dem zettel steht

rhytmus sinus tachykardie

befundungs-hinweise r verlust in avl kleines r in v2 breites r in v5 v6 qt dispersion std 5 ms max 14 ms aus 7/8 abl. qt dispersion std 5 ms max 14 ms aus 5/6 bw-abl qrst bewertung fraglich normal

gesamtbeurteilung fraglich normales EKG.

alles in ordnung? wegen fraglich normales egk

Antwort
von GeraldF, 66

Klingt wie eine softwaregestütze Befunderhebung. Das können wir (Menschen) einfach besser. Natürlich müssten Sie dazu das EKG schicken.

Die Algorithmen dieser Geräte sind so prgrammiert, dass krankhafte Veränderungen keinesfalls übersehen werden, aber dafür im Gegenzug auch  normale Befunde gelegentlich als krankhaft bewertet werden (hohe Sensitivität, geringe Spezifität).

Machen Sie sich keine Sorgen, das klingt erstmal alles ganz unauffällig. Sie waren vermutlich etwas aufgeregt bei der Registrierung (Sinustachy). Den Rest können Sie vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten